Er versucht, mit dem Passagier den Platz zu tauschen, um der Polizei zu entkommen

Er versucht, mit dem Passagier den Platz zu tauschen, um der Polizei zu entkommen
Descriptive text here
-

„Machen Sie im , was Sie wollen, oder fast! “, scherzen die Indre-Gendarmen an diesem Freitag, dem 10. Mai 2024, auf ihrer offiziellen Facebook-Seite. Während des langen Wochenendes, zwischen Gedenkfeier und religiösem Fest, verschärfen sich die Straßenkontrollen auf den Straßen von Indre.

Das Schnelleinsatzteam der Gendarmeriegruppe Indre überwachte die A20 am , den 8. und Donnerstag, den 9. Mai. „Es wurden mehrere Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, darunter zwei Fahrzeuge, die mit einer aufgezeichneten Geschwindigkeit von 190 km/h und 191 km/h fuhren (für eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h auf der Autobahn) »verständigen Sie die Polizei.

Der Passagier sollte ebenfalls strafrechtlich verfolgt werden

Die Lizenz eines dieser Fahrer wurde ungültig, nachdem ihm sämtliche Punkte entzogen worden waren. „Während des Abfangenssagt er in ihrer Veröffentlichung, Der Fahrer eines Range Rover versuchte, das Militär zu täuschen, indem er mit seinem Beifahrer den Platz wechselte, als er auf der Standspur anhielt. »

Der Passagier sollte ebenfalls strafrechtlich verfolgt werden, die Gendarmen angeben, „weil er dem Fahrer geholfen hat, sich der Justiz zu entziehen“.

#French

-

PREV Genf: Zu viel Gewalt gegen öffentliche Dienste
NEXT Sekundarschüler aus Secondigny gewinnen einen nationalen Preis