ein 100 % Rap-Abend in Paloma Nîmes

-

Rot markiert in Ihrem Terminkalender: Am kommenden Samstag, den 25. Mai, wird ein 100 % Rap-Abend die legendäre Paloma-Szene in Nîmes erobern. Entdecken Sie die drei Künstler:

Junger Tod, der jüngste Neuzugang von 75e Session, war mit seiner ersten EP „Mortuus“ ein voller Erfolg. Er legt den Grundstein für ein dunkles Universum, in dem Hoffnungsschimmer in einem Ozean des Fatalismus verborgen sind. Jeune Mort steht am Scheideweg der unterschiedlichen Ästhetiken, die den heutigen Rap ausmachen. Manchmal Drill, Trap, Boom-Bap oder gesungen.

GEN entwickelt sich nach und nach zu einem der vielversprechenden Talente der neuen französischsprachigen Rap-Szene. Gens Musik stützt sich auf eine reichhaltige musikalische Palette, die von vielseitigen Einflüssen genährt wird, und ist immer ein Stilmix, aber niemals ein Kompromiss.

Von der Komposition bis zum Schreiben, inklusive Tontechnik, Don Lebowski drückt sich in allen Aspekten seiner Musik aus. Er entwickelt seine Ästhetik um Referenzen, die ihm am Herzen liegen, wie das Kino der 70er Jahre, den Rap, Jazz und Rock der 90er/2000er Jahre. Seine Musik bietet einen Ausflug in die Selbstbeobachtung, Träume, Zweifel und Sehnsüchte eines jungen Enthusiasten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationen zum Shuttle:

Gehen :
– Per Trambus mit den Linien T2 und T4insbesondere von den Haltestellen „Musée Romanité“ und „Gare Feuchères“ – Haltestelle „Paloma“.
Linien 12, 21 und 22 aus den Dörfern im Nordosten von Nîmes – Haltestelle „Paloma“.

Zurück :
Eine einfache Hin- und Rückfahrt erfolgt durch die T2-Linie von der Haltestelle „Paloma“ zum SNCF-Bahnhof und ins Stadtzentrum.
Die Abreise erfolgt ca. 20 Minuten nach Ende des letzten Konzerts (Club und Grande Salle).


#French

-

PREV Schmuggelware für die russische Armee | Die angeklagte Quebecerin behauptet, unter der Kontrolle ihres Mannes gestanden zu haben
NEXT Wetter in der Vendée: trübes Wetter für die Woche