Slowakei: De Bruyne und seine Red Devils haben es mit Wasser zu tun … die Zusammenfassung des Spiels

Slowakei: De Bruyne und seine Red Devils haben es mit Wasser zu tun … die Zusammenfassung des Spiels
Slowakei: De Bruyne und seine Red Devils haben es mit Wasser zu tun … die Zusammenfassung des Spiels
-

19:54 – Ohne Genie und verflucht bricht Belgien gegen die Slowakei zusammen (0:1)

Das ist die erste Sensation der Euro 2024! Das Ausscheiden in der Gruppenphase während der Weltmeisterschaft in Katar, Belgien, seit 15 Spielen ungeschlagen, ist definitiv nicht geheilt. Die Red Devils wurden durch ein schnelles Tor von Schranz überrascht (0:1, 9.). Der Torschütze nutzte einen Ballverlust im Doku-Strafraum aus, um den belgischen Schwung zu dämpfen. Uninspiriert waren die Spieler aus dem flachen Land ungeschickt, wie Lukaku. Der Stürmer verpasste in der ersten Halbzeit drei Duelle gegen Dubravka. Im zweiten Akt fügte der Stürmer der AS Rom der Ungeschicklichkeit noch den Fluch hinzu. Zweimal, wegen einer Abseitsstellung und eines Handspiels von Openda, wurden die Tore des Ex-Chelsea-Spielers annulliert (55. und 85.). Ein schlechter Belgier-Witz… In der Gruppe E liegt Rumänien knapp vor der Slowakei an der Spitze. Beide Nationen haben drei Punkte. Belgien muss sich an Rumänien revanchieren, um in diesem Wettbewerb bestehen zu können.

19:53 – Obert kommt ins Spiel (90.+5)

Außer Atem überlässt Duda, Autor eines großen Spiels, seinen Platz dem Verteidiger. Es ist eine Veränderung, um den Vorteil zu behalten.

19:52 – Dubravka greift vor De Bruyne ein (90.+4)

Der belgische Kapitän flankte seinen Schuss am Boden. Der slowakische Torwart legte sich gut auf die rechte Seite.

19:51 – Dubravka bekräftigt seine Verteidigung (90.+2)

Lukaku versuchte, Openda eingehend zu finden. Der slowakische Torwart hatte alles gelesen.

19:49 – Verlängerungszeit ist bekannt! (90.)

Es werden noch sieben Minuten dauern! Währenddessen kassierte Skriniar auf dem Spielfeld einen Eckball.

19:48 – Lukakus Tor wird annulliert!

Zum zweiten Mal wird Lukakus Tor annulliert! Es ist schrecklich für Belgien!

19:47 – VAR beobachtet diese Aktion!

Zu Beginn der Aktion scheint Openda den Ball mit der Hand berührt zu haben, um ihn wegzunehmen.

19:45 – BUUUUUUUUUT FÜR BELGIEN! (87.)

Bezahltes Coaching von Tedesco! Auf der linken Seite durchbrach Openda die slowakische Abwehr. Der clevere Ex-Lens-Stürmer flankte von hinten. Lukaku schoss mit dem linken Fuß mit dem flachen Fuß und platzierte den Ball dort, wo er herkam. Belgien atmet!

19:44 – Lukebakio ist bereits verwarnt (85.)

Der belgische Stürmer wischte bei seinem ersten Ball die Steigeisen an seinem Gegner ab. Der Slowake bleibt am Boden.

19:43 – Tedesco nimmt zwei Wechsel vor (84.)

Doku und Carrasco verlassen das Spielfeld. Openda und Lukebakio haben sieben Minuten Zeit, um Belgien zu retten.

19:41 – Bakayoko kassiert eine Ecke (82.)

Die Slowakei gruppiert sich nicht ständig um ihren Strafraum. Er zögert nicht, anzugreifen und zu versuchen, in Deckung zu gehen.

19:40 – Die Slowakei nimmt einen weiteren Wechsel vor (81.)

Als vorerst einziger Torschütze in diesem Spiel und damit Held der Slowakei überlässt Schranz seinen Platz Duris.

19:37 – Carrasco bekommt eine Ecke (80.)

Sein Versuch wurde von einem slowakischen Verteidiger geblockt. Für die Belgier gibt es keine Zeit mehr zu verlieren.

19:34 – Strelec hat das Stadion in Brand gesetzt! (77.)

Bei einer Flanke von rechts versuchte der Angreifer, obwohl er Linkshänder war, mit der Hacke hinter seinen Standfuß zu treten. Der Ball wurde von Faes geblockt.

19:33 – Belgien wechselt (75.)

Eher enttäuschenderweise weicht Trossard Tielemans. Wir kommen in die letzte Viertelstunde.

-

PREV Canua Island wird am 13. Juli für die erste Staffel der Öffentlichkeit zugänglich gemacht
NEXT Wie wird das Wetter am Freitag, den 12. Juli 2024 in Mülhausen und Umgebung sein?