Einzelwarendeklarationen nehmen zu – mafrique

Einzelwarendeklarationen nehmen zu – mafrique
Einzelwarendeklarationen nehmen zu – mafrique
-

Die Zahl der Einzelwarenanmeldungen (DUM) lag im Jahr 2023 bei 1.890.549 Anmeldungen, ein Anstieg von 4,3 % im Vergleich zum Vorjahr, wie aus dem von der MAP-Agentur zitierten aktuellen Tätigkeitsbericht der Verwaltung für Zölle und indirekte Steuern (ADII) hervorgeht .

Dieser Anstieg berücksichtige den Anstieg der Anmeldungen für Einfuhren um 4,7 % und für Ausfuhren um 4 %, erklärt die ADII und weist darauf hin, dass nach Zollregelungen 31 % der Anmeldungen einfache Einfuhren, 22 % einfache Ausfuhren und 20 % betrafen. Exporte nach RED (Wirtschaftszollregime).

Laut derselben Quelle wurden 50 % der DUMs auf der Ebene der Regionaldirektion Tanger-Tétouan-Al Hoceima gezeichnet, gefolgt von der Regionaldirektion Casablanca-Settat mit einem Anteil von 37 %.

Der Bericht weist auch darauf hin, dass sich die Verwaltung für die Einrichtung von Lagern und Zollabfertigungsbereichen (MEAD) rund um Zollgelände (Häfen usw.) entschieden hat, um einen flüssigeren Warenverkehr zu gewährleisten, die Transaktionskosten für Unternehmen zu minimieren und die Zollabfertigungszeiten zu verkürzen Flughäfen).

Die Zahl der im Jahr 2023 auf MEAD-Ebene erfassten Zollanmeldungen trug 20,8 % der Gesamtanmeldungen für das Jahr 2023 bei, gibt das ADII an und fügt hinzu, dass der Warenfluss in den MEADs um 8,9 % zunahm.

Das Büro Casablanca-MEAD steht mit einem Anteil von 46 % an erster Stelle, gefolgt von Nouaceur-Fret und Tangerville mit jeweiligen Anteilen von 30 % bzw. 20 %.

-

PREV In Quimper weht ein neuer Wind auf dem Place Saint-Corentin
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?