Parlamentswahlen 2024. Dreieck östlich von Toulouse: „Keine Stimme in der Neuen Volksfront“, sagt LR

Parlamentswahlen 2024. Dreieck östlich von Toulouse: „Keine Stimme in der Neuen Volksfront“, sagt LR
Parlamentswahlen 2024. Dreieck östlich von Toulouse: „Keine Stimme in der Neuen Volksfront“, sagt LR
-

Par

Guillaume Laurens

Veröffentlicht auf

1. Juli 2024 um 14:44 Uhr
; aktualisiert am 1. Juli 2024 um 15:53 ​​Uhr.

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie den Toulouse News

Endlich war er es der einzige unabhängige LR-Kandidat (nicht mit Parteipräsident Éric Ciotti verbündet, der das Bündnis mit der RN geschlossen hat), um in den zehn Wahlkreisen der Haute-Garonne zu kandidieren: die Jugend Clement Delmas angekommen Vierter in der ersten Runde im 3. Wahlkreis Haute-Garonne, und seine Wähler werden es zweifellos sein die Schiedsrichter der zweiten Runde.

5,43 % der Stimmen, die im 3. Wahlkreis als Schiedsrichter fungieren werden

Seine 3.307 Stimmen (5,43 %) sind ein guter Teil der Schlüssel dazu das Dreieck, das sehr unsicher aussieht zwischen Agathe Roby (LFI) belegte mit 34,58 % den ersten Platz Corinne Vignon (Ensemble), das mit 33,20 % direkt dahinter liegt, und Stephanie Alarcon (RN) blieb mit 21,38 % zurück. Beachten Sie, dass die Beteiligung hier sehr hoch war, wo mehr als drei von vier Wählern zur Wahl gingen (75,76 %).

„Wahlanweisungen sind alte Politik“, sagt Clément Delmas

„Wahlanweisungen sind alte Politik“, schimpft Clément Delmas Toulouse-Nachrichten. „Ich lehne all diese kleinen Verbindungen ab und vertraue auf den Scharfsinn der Menschen bei der Wahl des Stellvertreters, der sie vertritt.“

LFI sei „eine Gefahr“ und die RN „der Aufgabe nicht gewachsen“

Nach seinem gefragt Persönliche Wahl In der zweiten Runde gibt der LR-Kandidat an, dass er „sich weigert, einen der drei Kandidaten im Rennen zu wählen“.

Ich persönlich halte das rebellische Frankreich für eine Gefahr für unsere Republik. Ich stelle auch fest, dass Stéphanie Alarcon lediglich eine Sprecherin von Jordan Bardella war, und ich befürchte, dass sie nicht dem Niveau einer Stellvertreterin gewachsen ist. Offensichtlich habe ich nicht den Eindruck, dass die Wähler durch die Wahl eines dieser beiden Kandidaten gut vertreten sind.

Clement Delmas
LR-Kandidat im 3. Wahlkreis Haute-Garonne

Wenn er weder LFI noch RN wählt, wird sich der LR-Kandidat dann an die Mehrheit des scheidenden Präsidenten wenden? Clément Delmas tritt in Kontakt. Er weist lieber darauf hin, dass „der Kampf für uns weitergeht“, und freut sich, das Ziel erreicht zu haben schicksalhafte Schwelle von 5 %, So erhalten Sie die Kosten für Ihre Wahlkampagne erstattet.

Videos: derzeit auf -

Christine Gennaro-Saint: „Keine Stimme in der Neuen Volksfront“

Ressortpatron der Partei – und auf einer Anti-Ciotti-Linie – Christine Gennaro-Saint geht in die gleiche Richtung: „Wir haben im ersten Wahlgang keine Abstimmungsanweisungen gegeben, das wird auch im zweiten Wahlgang so sein.“

Sie fährt fort: „Wie können wir angesichts dieses Chaos in der politischen Klasse und angesichts unserer eigenen internen Querelen Abstimmungsanweisungen erteilen?“ »

Wir lassen unsere Mitglieder und Wähler nach ihren Überzeugungen abstimmen, wohl wissend, dass es in unseren Reihen Beweise gibt: Keine einzige Stimme sollte an die Neue Volksfront gehen, wenn sie im zweiten Wahlgang antritt.

Christine Gennaro-Saint
Präsident der Republikaner der Haute-Garonne

Haro über „eine extreme Linke […] Wer will unsere Institutionen zerstören?“

„Seit 2017 hat Macronie unser Land in eine Situation der Ohnmacht und des Misstrauens gestürzt und zum Aufstieg der Extreme beigetragen“, fährt sie fort.

Wir kämpfen gegen die Exzesse einer extremen Linken, die von France Insoumise dominiert wird und unsere Institutionen zerstören, unsere Zivilisation dekonstruieren will und eine absolute Gefahr für unser Land darstellt. Auch für Frankreich ist die Nationalversammlung keine Lösung, denn ihr demagogisches Programm wird zu Chaos und Verarmung unseres Landes führen.

Christine Gennaro-Saint

„Frankreich hat etwas Besseres verdient“, sagte sie und war überzeugt, dass „die Franzosen in ein paar Monaten nach einem weiteren politischen Angebot suchen werden, das aus Patriotismus, Festigkeit, Freiheit und Realismus besteht.“

Andere gewählte LR-Funktionäre rufen zur Abstimmung auf … Corinne Vignon

Klagen “Unklarheit” ihres Präsidenten, Jean-Baptiste de Scorraille, LR-Stellvertreter des Bürgermeisters von Toulouse und Abteilungsberater sowie Brigitte Micouleaufordern Senator LR und Gemeinderat der Pink City Stimme für Corinne Vignon : „Wollen wir von einem Abgeordneten von La France Insoumise – Mélenchon vertreten werden?“ Unsere Antwort ist nein“, schrieben sie in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Getreu den Überzeugungen der Rechten und der Mitte müssen wir für Corinne Vignon und Vincent Terrail-Novès mobilisieren, die einzigen, die in der Lage sind, dieses destruktive Projekt für Frankreich zu blockieren.

Jean-Baptiste de Scorraille und Brigitte Micouleau
LR gewählte Beamte aus Toulouse

Sie distanzieren sich von der offiziellen Position ihrer Partei und kommen zu dem Schluss: „Im 3. Wahlkreis der Haute-Garonne sollte keine einzige Stimme für einen Kandidaten abgegeben werden, der ‚Polizeimord‘, Kommunitarismus, den Austritt aus Europa und das unterstützt.“ staatlich gelenkte Wirtschaft.

Baptiste Robert „ermutigt alle Wähler, nicht RN zu wählen“

„Die Wähler können tun und lassen, was sie wollen“, sagt Baptiste Robert, der ethische Hacker, der in diesem dritten Wahlkreis den 5. Platz belegte (1,36 %). „Dennoch können wir die Situation, die vor uns liegt, nicht übersehen: Der RN hat einen signifikanten, zu signifikanten Punktestand, ohne auch nur eine einzige Sekunde Wahlkampf geführt zu haben … Ich ermutige alle Wähler, nicht für ihren Kandidaten zu stimmen.“
Baptiste Robert seinerseits weist darauf hin, dass „ich persönlich eher der Mitte-Links-Sensibilität gehöre, meine politische Positionierung nicht die der LFI ist, ganz im Gegenteil.“ Leider ist Corinne Vignon eine scheidende Abgeordnete, die nicht die bessere Platzierung hatte In der Versammlung war meine Kandidatur außerhalb der Parteien, nicht umsonst gehöre ich zu keinem der drei Kandidaten, die in der zweiten Runde antreten.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Fünf Stellvertreter wurden aufgerufen, um im Repräsentantenhaus den Eid zu leisten
NEXT Die IHK und Millau J’Y Gagne danken den Händlern