Vier Siege für Jean-Michel Bazire am 1. Juli 2024 in Vichy

Vier Siege für Jean-Michel Bazire am 1. Juli 2024 in Vichy
Vier Siege für Jean-Michel Bazire am 1. Juli 2024 in Vichy
-

Jean-Michel Bazire hat seinen Einzug in das Trot Festival 2024 nicht verpasst, da er an diesem Montag 1 als Fahrer eine Punktzahl von vier unterschriebIst Juli am Ufer des Allier. Gewinner des ersten Rennens des Programms, am Steuer von Jivamit dem Kleid von Séverine Raimond, bestätigte Jean-Michel Bazire dann mit Nur de la Mortriefür das Training und den Helm von Sylvain Dupont, dann drängte er sich mit auf Kabir Bediunter seinem Training und seinen Farben, bevor er seinen Vierer am Steuer von abschloss Lorenzo Berryein Vertreter von Michel Aladenise (auf unserem Foto anwesend, 2t Nach rechts). Als Zeichen des Schicksals werden die beiden Männer an diesem Dienstag, dem 2. Juli, durch die Teilnahme des Gewinners des Prix d’Amérique 2023 erneut verbunden Nutte Berryder versuchen wird, im Grand Prix du Conseil Municipal (Gr. II, 18:35 Uhr) über die Distanz zu kommen.

Mehr als 340 Erfolge in Vichy für JMB

Jean-Michel Bazire hatte bei Vichy seit rund einem Jahr nicht mehr gewonnen, da seine letzte Marke auf den 8. Juli 2023 datiert (er erzielte einen Double). An diesem Montag brachte unser Berater dank seiner Punktzahl von vier seine Punktzahl auf 341 Siege am Ufer des Allier. War ihm auf dieser Strecke schon oft der Dreier gelungen, so war es ihm seit dem 27. Juni 2017 nicht mehr gelungen, vier Rennen am selben Tag zu gewinnen (Schicksal Jaba, Konzert Jédé, Atom des Mai und Cyrus du Cap Vert).

Lesen Sie auch:

-

PREV „Es ist ein trauriges Schicksal, das uns erwartet“
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?