„Ins Groupama-Stadion zu gehen, eine echte Stressquelle“

„Ins Groupama-Stadion zu gehen, eine echte Stressquelle“
„Ins Groupama-Stadion zu gehen, eine echte Stressquelle“
-

“Hallo!” Diese Woche war voller Planung für unsere Swifties-Events. Wir haben im Schloss ein Werbevideo für unsere Swiftie Garden Party (4. Juni) gedreht, uns getroffen, um alle Songs zu planen, die wir mit unserer Drag-Crew aufführen werden, und unseren Fotografen für die Veranstaltung ausgewählt!

Weiterverkauf von Tickets: „Es gibt viele Betrüger“

Das Hauptthema unserer Facebook-Gruppe ist in letzter Zeit der Transport zum Groupama-Stadion. Dies ist eine echte Stressquelle, insbesondere für Amerikaner. Wir versuchen, den Leuten zu helfen, nach dem Konzert einen Weg nach Hause zu finden, aber ich denke, dass es die beste Lösung ist, mit dem Bus zurück nach Les Brotteaux zu fahren, während alle am Brunch teilnehmen. Von hier aus ist es viel einfacher, ein Taxi zu nehmen als von Part-Dieu aus.

Es wird immer noch viel über den Weiterverkauf von Tickets gesprochen. TicketMaster hat den legalen Weiterverkauf oder Umtausch von Tickets nicht zugelassen, was bedeutet, dass es eine Menge Betrüger gibt. In der Gruppe müssen wir den ganzen Tag über ständig Beiträge zu Tickets löschen! Alle Augen sind auf Paris gerichtet, die nächsten Konzerte, es kursieren viele widersprüchliche Informationen über den Ticketverkauf, aber es wäre schade, wenn dadurch freie Plätze wären.

Ich bin dankbar, dass Paris Taylor zuerst willkommen heißt, damit wir aus dem, was dort passiert, lernen können! “.

Finden Sie Caroline jeden Sonntag im Le Progrès bis zu den Taylor Swift-Konzerten, auf ihrer Website www.lyonwinetastings.com/taylorswift und in ihren sozialen Netzwerken: Instagram: (Lyon Wine Tastings/WineDineCaroline) und Facebook-Seite (Taylor Swift Eras Tour Lyon France)

-

PREV schwierige Kindheit, Karriere, Vaterschaft, JoeyStarr vertraut sich ungefiltert TF1 an
NEXT Charlotte Wessels (ex-Delain) kündigt ihr neues Album The Obsession an und veröffentlicht eine erste Single