Verstappen gewinnt Sprintrennen – rts.ch

Verstappen gewinnt Sprintrennen – rts.ch
Verstappen gewinnt Sprintrennen – rts.ch
-

Max Verstappen (Red Bull) macht weiter. Der Spitzenreiter der Formel-1-Weltmeisterschaft gewann das Sprintrennen beim Miami GP, dem sechsten Lauf der Saison, auf dem Miami Gardens Autodrome.

Der dreimalige amtierende Weltmeister lag am Ende der 19 Runden dieser Veranstaltung 3”371 vor seinem Zweitplatzierten, dem Monegassen Charles Leclerc (Ferrari). Sein Red-Bull-Teamkollege, der Mexikaner Sergio Perez, belegte mit 5’095 den dritten Platz. Als Zweiter der Fahrerwertung hat er 27 Punkte Rückstand auf den Niederländer.

Sauber weit vom Ziel entfernt

Verstappen, der weiterhin ein perfektes Wochenende in Shanghai erlebt (Siege im Sprint und im GP, Pole-Position für das Hauptrennen), dominiert daher weiterhin. Wie schon in China machte er sich beim Sprintrennen keine Sorgen. Allerdings war er mit dem Verhalten des RB20 nicht ganz zufrieden und beklagte sich einmal über mangelnden Abtrieb an der Hinterachse.

Auch im Kampf um WM-Punkte, die im Sprint an die besten Acht vergeben werden, waren die Fahrer des Sauber-Teams chancenlos. Die Startplätze 17 und 19 von Zhou Guanyu (am Ende 11.) und Valtteri Bottas (14.) stellten erwartungsgemäß ein zu großes Handicap dar.

Agenturen/pza

-

PREV Patrick Rahmen wird Young Boys trainieren – rts.ch
NEXT Fuß: Mbappé ist seit fünf Saisons bei Real Madrid, sagt der Präsident der spanischen LaLiga | TV5MONDE