Vincent Kompany, neuer Trainer des FC Bayern München: „Es ist aufregend für mich“

Vincent Kompany, neuer Trainer des FC Bayern München: „Es ist aufregend für mich“
Vincent Kompany, neuer Trainer des FC Bayern München: „Es ist aufregend für mich“
-

Vincent Kompany hat sein erstes Statement als neuer Trainer des FC Bayern München abgegeben. Am Mittwoch wurde seine Ankunft in Bayern bis 2027 offiziell bekannt gegeben. „Meine ersten Eindrücke sind gut. Ich bin sehr stolz und sehr motiviert. Für mich kann die Saison heute beginnen, kein Problem.“erklärte er in der Allianz Arena bei seiner Präsentation vor der Presse in einem einleitenden Statement auf Deutsch, ein Zeichen seiner Zeit in Hamburg von 2006 bis 2008.

Der 38-jährige Belgier, ehemaliger Verteidiger und bis 2019 Kapitän von Manchester City, wechselte sofort zu einer Trainerkarriere bei Anderlecht, seinem Ausbildungsverein, dann bei Burnley, bevor er die Nachfolge von Thomas Tuchel bei Bayern, seinem ersten großen Verein in Europa, antrat. Seine doppelte Mission: Zum ersten Mal seit 2013 den verlassenen Meistertitel zurückzugewinnen und in einem Jahr das Finale der Champions League in der Allianz Arena in München zu erreichen.

„Ich möchte, dass sich die Mannschaft mit diesen beiden Eigenschaften weiterentwickelt, die meine Persönlichkeit auszeichnen: Mut, wenn Entscheidungen getroffen werden müssen, und Aggressivität in jeder Minute des Spiels.“

Bayern München ist ein riesiger Verein, aber der Fehler für mich wäre, die Menschen anders zu betrachten und anders zu handeln, als ich es immer getan habe », fuhr der Belgier fort und wechselte während seiner Konferenz zwischen Deutsch und Englisch. „ Es ist aufregend für mich. Dafür muss ich manchmal nicht zu sehr auf die Außengeräusche hören, ich weiß, wie ich mich in diesem Kontext weiterentwickeln kann. Es ist ein talentiertes Team. Meiner Aufgabe nach ist es, aus jedem Spieler des FC Bayern München das Beste herauszuholen „, fügte Kompany hinzu, dessen mangelnde Erfahrung als Trainer auf höchstem Niveau überraschend war, als die deutsche Führung ihre Wahl bekannt gab.

Du musst genauso trainieren, wie du als Person bist. Ich möchte, dass sich die Mannschaft mit diesen beiden Eigenschaften weiterentwickelt, die meine Persönlichkeit auszeichnen: Mut, wenn Entscheidungen getroffen werden müssen, und Aggressivität in jeder Minute des Spiels “, erklärte Kompany.

Er hat die Persönlichkeit, er hat mit den besten Trainern zusammengearbeitet. Er war der Ansprechpartner in der Umkleidekabine eines der größten Clubs der Welt. Die Art und Weise, wie er Fußball spielen möchte, wie er seine Ideen vorantreiben möchte, das entspricht dem FC Bayern München », betonte Münchens Sportdirektor Max Eberl.

-

PREV „10-monatiger befristeter Vertrag, 35 Stunden pro Woche…“ Ein professioneller Volleyballverein veröffentlicht eine Anzeige auf France Travail, um einen Spieler zu rekrutieren
NEXT NHL-Gerüchte: Ein feindliches Angebot für Martin Necas?