„Es war mein Favorit“, bedauern viele LOSC-Anhänger den Abgang von Yusuf Yazici

„Es war mein Favorit“, bedauern viele LOSC-Anhänger den Abgang von Yusuf Yazici
„Es war mein Favorit“, bedauern viele LOSC-Anhänger den Abgang von Yusuf Yazici
-

Fünf Jahre nachdem er zum ersten Mal das LOSC-Trikot trug, hat Yusuf Yazici seinen Abschied offiziell gemacht. Dies führte zu einer Welle von Nachrichten betroffener Lille-Anhänger.

Er war der letzte Vertreter eines berühmten türkischen Trios, das er mit Zeki Celik und Burak Yilmaz zusammenstellte und das LOSC 2021 an die Spitze des französischen Fußballs führte, vom Titel des französischen Meisters bis zur Champions Trophy, als Yusuf Yazici den Vorhang zuzog diesen Sonntag, den 30. Juni, endet eine schöne gemeinsame Geschichte. Am Ende seines Vertrages gab er fünf Jahre nach seiner Ankunft seinen Abschied offiziell bekannt. Das Markieren von Toren und manchmal (zu) schweren Verletzungen, Erinnerungen vermischen sich und verflechten sich innerhalb der Lille-Gemeinschaft, in der einige seinen Abgang bedauern. Zusätzlich zu den zahlreichen Nachrichten seiner Teamkollegen, von Gabriel Gudmundsson bis Angel Gomes, und von seinen ehemaligen Teamkollegen, von Jonathan Ikoné bis Xeka, schickten Hunderte von LOSC-Anhängern ihre kleine Nachricht. Ständig wurde ihm das Beste für die Zukunft gewünscht, auch wenn es manchen schwerer fällt, sich das entgehen zu lassen.

Mit zwölf Toren ist er der beste Torschütze des LOSC auf europäischer Ebene und hat mit zwei Hattricks in Prag (22.10.) und Mailand (05.11.) Spuren hinterlassen: „Ein großes Dankeschön an Prinz Yusuf für die Emotionen, die er uns in diesen fünf Jahren geschenkt hat, von seinem Hattrick in Mailand bis zu seinem Tor, das Pierre Mauroy gegen Villa explodieren ließ“, kommentiert ein erster Unterstützer. ” Danke für alles. In guten wie in schlechten Zeiten haben Sie reagiert und Ihre Spuren in Europa hinterlassen. Lille wird immer zu Hause seinverfolgt einen zweiten, als ein dritter Dieb in derselben Linie bleibt. Viel Glück, Yusuf Yazici. Sie sind ein Teil der Geschichte von LOSC. Wir werden Dich nicht vergessen! »er sagt.

Für andere hatte die Emotion manchmal Vorrang vor der Vernunft: „Ich möchte wirklich weinen“vertraut ein erster Unterstützer. „Es ist der Abgang, der mich seit Maignan am meisten schmerzt, es ist eine Legende, die geht“sagte ein anderer Einwohner von Lille, der ihn begleitete, dann noch einer. „Das ist das schlechteste Geburtstagsgeschenk, das es gibt“wir werden in den Kommentaren sogar deprimiert, wenn bestimmte Nachrichten detaillierter sind: „Seit seinem ersten Spiel gegen LOSC ist er mein Favorit. Ich werde ihn vermissen. Ich muss zugeben, dass dieser Spieler mein Favorit war. Ich habe immer an ihn geglaubt. Beste Wünsche. Ich hoffe immer noch, dich auf dem Platz bewundern zu können. Er wird für immer in meinem Herzen aus Lille bleiben.“schließt ein Unterstützer, der sehr berührt von seinem Abgang ist, der selbst intern (siehe unten) bereits eine gewisse Nostalgie hervorruft.

-

PREV WTA-Rangliste: Garcia weiterhin sanktioniert
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!