Was ist neu in der neuen Version (8.0) von GNU Nano?

Was ist neu in der neuen Version (8.0) von GNU Nano?
Descriptive text here
-

Der GNU Nano-Befehlszeileneditor erhält mit der Veröffentlichung von Version 8.0 am 1. Mai ein solides Update. Codename: „Grus grus“. Die Gelegenheit, es ein wenig ins Rampenlicht zu rücken.

Worüber reden wir ? GNU Nano ist kostenloser und quelloffener Texteditor, auf den über ein Terminal zugegriffen werden kann (Konsole). Es handelt sich um einen kostenlosen Klon von Pico, dem Texteditor der an der University of Washington entwickelten E-Mail-Software Pine. Es wurde entwickelt, um die Funktionalität und Einfachheit der Pico-Schnittstelle zu reproduzieren, ohne jedoch auf Pine angewiesen zu sein. Die Steuerung des Editors erfolgt nicht mit der Maus, sondern mit Tastenkombinationen (insbesondere den Strg-Tasten). Version 8.0

GNU nano 8.0: Was ist neu?

Die neue Version 8.0 von Nano mit dem Namen „Grus grus“ (gemeiner Kranich) enthält mehrere neue Funktionen:

  • Standardmäßig ist ^F mit dem Starten einer Vorwärtssuche und ^B mit dem Starten einer Rückwärtssuche verknüpft, während MF und MB die Suche in der entsprechenden Richtung wiederholen.
  • Mit der Befehlszeilenoption –modernbindings (-/) können Sie ^Q beenden, ^X ausschneiden, ^C kopieren, ^V einfügen, ^Z rückgängig machen, ^Y wiederholen, ^O eine Datei öffnen, ^W eine Datei schreiben, ^R zum Ersetzen, ^G zum Suchen, ^D zum Rückwärtssuchen, ^T zum Springen zu einer Zeile, ^P zum Anzeigen der Position und ^E zum Ausführen.
  • Um eine Datei mit einer bestimmten Zeilennummer zu öffnen, können wir jetzt zusätzlich zu „nano +Dateiname Nummer“ auch „nano filename:number“ verwenden.
    Mit und wird der Cursor auf die erste und letzte Zeile des Anzeigefensters gesetzt, wobei das Erscheinungsbild der Zeile beibehalten wird.
  • Wenn alle drei Ziffern eines #RGB-Farbcodes gleich sind, wird der Code der Grauskala des xterm zugeordnet und ermöglicht den Zugriff auf vierzehn statt vier Graustufen.
  • Um den Zugang zu erleichtern, ist M-‘ mit dem Setzen/Entfernen eines Ankers verknüpft und M-‘ mit dem Durchgang zum nächsten Anker.
  • Im Fehlerfall wird der Schlüsselpuffer geleert, wodurch die Ausführung eines Makros oder einer Zeichenfolge unterbrochen wird.
    Das Mausrad scrollt durch das Fenster, anstatt den Cursor zu bewegen.

Dort vollständige Liste der Änderungen befindet sich hier.

Laden Sie GNU nano 8.0 herunter

Das GNU Nano-Update 8.0 ist jetzt verfügbar:

  • Du kannst Laden Sie Nano kostenlos herunter-8.0 (tar.xz) von dieser Seite. Zusätzlich zu den Quellen finden Sie fertige Pakete für Debian, Fedora, Gentoo, Archlinux und sogar openSUSE.
  • Dort Dokumentation befindet sich hier.
  • er ist auch Es ist möglich, es auf macOS zu installieren (MacPorts).
  • Wenn Sie nach den Quellen suchen und die Entwicklung verfolgen möchten, gehen Sie zu git. Der Quellcode ist unter a zugänglich GNU GPL 3.0 General Public License

Ich mag das :

Ich mag Wird geladen…

-

PREV Nur noch zwei Tage voller Aktionen! – LaptopSpirit
NEXT Supercopy, eine Safari-Erweiterung, die eine Tastenkombination zum Kopieren der aktuellen URL hinzufügt