Alles, was wir über Spotify HiFi wissen

-

Seit Jahren warten Spotify-Nutzer sehnsüchtig auf die Einführung von verlustfreiem Audio auf der Plattform. Und es scheint, dass ihr Warten endlich belohnt wird: Spotify HiFi, die 2021 angekündigte verlustfreie Komprimierungsfunktion, ist endlich in der Entwicklung. Aber was bedeutet das in der Praxis? Die neuesten Screenshots sagen viel.

Quelle: Unsplash

Verlustfreies Audio ist für Musikliebhaber so etwas wie der Heilige Gral. Und bis jetzt hat Spotify keine angeboten.

Deezer mit seiner HiFi-Qualität in FLAC, Apple Music in ALAC (Apple Lossless Audio Codec), sogar Tidal hat eine Max-Version in Hi-Res Flac, die bis zu 24 Bit/192 kHz reicht, genau wie Amazon Music. Was ist mit Spotify? Senden Sie nur bis zu 320 kbps.

Doch das könnte sich mit Spotify HiFi ändern, der verlustfreien Audiokomprimierungsfunktion, die bald auf der Plattform verfügbar sein soll.

Was ist verlustfreies Audio und warum ist es wichtig?

Verlustfreies Audio ist ein Audiokomprimierungsformat, das die gesamte Klangqualität einer Originaldatei beibehält.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Komprimierungsformaten (wie MP3), die einen Teil der Klangqualität opfern, um die Dateigröße zu reduzieren, können Sie mit verlustfreien Formaten (wie FLAC) die Klangqualität beibehalten, die mit der der Originaldatei identisch ist.

Und das ist wichtig für Musikliebhaber, die ihre Musik unter den bestmöglichen Bedingungen genießen möchten.

Spotify HiFi: Was wir über die verlustfreie Komprimierungsfunktion von Spotify wissen

Was bedeutet die Einführung von Spotify HiFi eigentlich?

Laut Gerüchten und Screenshots, die auf geteilt wurden Reddit, Spotify würde eine verlustfreie Option anbieten, die die Wiedergabe von FLAC-Dateien mit bis zu 24 Bit bei 44,1 kHz ermöglichen würde. Die Bilder zeigen fünf Übertragungsqualitäten von 24 kbit/s (niedrig) bis 1.411 kbit/s (verlustfrei).

Quelle: Reddit

Es gibt auch eine Variante mit einer Qualität von bis zu 2.117 kbps, die allerdings nur für bestimmte Songs verfügbar sein wird.

Quelle: Reddit

Aber das ist noch nicht alles: Die Unterstützung von Spotify Connect würde verlustfreies Streaming zu WLAN-Lautsprechern ermöglichen, die diese Funktion unterstützen. Dies wäre ein großer Vorteil gegenüber Bluetooth, das häufig Einbußen bei der Audioqualität zugunsten schnellerer Verbindungsgeschwindigkeiten hinnimmt.

Also, zu welchem ​​Preis?

Die Einführung von HiFi durch Spotify wird für Abonnenten mit Kosten verbunden sein, ist die Redeein mögliches Abonnement Supremium bei 20 Dollar pro Monat.

Die Ankündigung von Spotify HiFi wird ab dem 9. Mai 2024 auf der High End Munich 2024 erwartet.


-

PREV In den USA verbreitet AI Overviews, die neue Suchoption von Google, Fake News, doch das beunruhigt das Unternehmen nicht
NEXT -47 % beim Samsung Galaxy S23 Ultra