„No pasarán“: der Ursprung des berühmten antifaschistischen Slogans

„No pasarán“: der Ursprung des berühmten antifaschistischen Slogans
„No pasarán“: der Ursprung des berühmten antifaschistischen Slogans
-

NACHRICHT.

Am Montag, den 1. Juli 2024, sollte ein Künstlerkollektiv, darunter Akhenaton (IAM) und Fianso, ein neues Stück mit dem Titel veröffentlichen Nicht bestanden. Inspiriert von dem berühmten antifaschistischen Slogan zielt dieser Titel darauf ab, den Aufstieg der extremen Rechten in Frankreich am Tag nach der ersten Runde der vorgezogenen Parlamentswahlen anzuprangern. Danach eine neue Anti-FN-Hymne Müll schwarzer Berurier oder Marine von Diam?

ARCHIV.

« Nicht bestanden! “, oder auf Französisch, “ Sie werden nicht bestehen! “. Dieser antifaschistische Slogan gehört zu den klassischen verbalen Elementen von Widerstandsbewegungen. Wie wir im Archiv oben im Artikel sehen, wurde er im Jahr 2002 häufig als Gegner von Jean-Marie Le Pen eingesetzt, dem FN-Kandidaten, der es in die zweite Runde der französischen Präsidentschaftswahlen geschafft hatte. Es könnte sowohl gesungen als auch auf Bannern angebracht werden.

Ähnliche Parolen wurden bereits im Ersten Weltkrieg gegen die deutsche Armee verwendet, insbesondere während der Schlacht um Verdun. Doch erst bei Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs gelangte die spanischsprachige Version in die Nachwelt und wurde zu einem Slogan der Republikaner.

Am 19. Juli 1936 rief die kommunistische Abgeordnete Dolores Ibarruri angesichts des Putschversuchs Francos und seiner Truppen gegen die junge Zweite Spanische Republik ihre Kameraden zum Widerstand auf. In ihrer Rede betonte sie immer wieder: „ Die Faschisten werden nicht passieren! Nicht bestanden! “. Oder auf Französisch: „ Die Faschisten werden nicht passieren! Sie werden nicht bestehen! ».

Die Wirkung eines Slogans

« Die Worte von Dolorès Ibarruri haben einen immensen Einfluss auf die Republikaner », erklärt die Historikerin Yannick Ripa in ihrem Artikel Der Mythos von Dolores Ibarruri. « Kaum ausgesprochen, werden sie zu einer Losung, ohne dass sie mit der Aussage der Linie der Kommunistischen Partei gleichgesetzt wird, zu einem richtigen Gedanken, zu einer unvermeidlichen Wahrheit. » Die Worte des kommunistischen Abgeordneten blieben in spanischer, aber auch französischer Sprache Geschichte.

Als Dolorès Ibarruri 1977, nach dem Sturz des Franco-Regimes, bei den ersten freien Wahlen antrat, schaffte sie es auf die Titelseite der Zeitung Antenne 2. Der unten verfügbare Auszug zeugt davon. Auch die Kommunistin, inzwischen eine alte Dame, wurde zu ihrer Rückkehr aus dem Exil befragt.

-

PREV Bundesliga Spielplan 2024/25: Termine für FC Bayern, BVB und Leverkusen fix | Sport
NEXT Netflix-Kritik: «Beverly Hills Cop: Axel F»: Nicht mehr als Nostalgie