Der Kia EV9 gewinnt bei den Red Dot Awards Product Design 2024 die Auszeichnung „Best of the Best“ in der Kategorie „Autos und Motorräder“.

-
Kia EV9 ©Kia

Der Kia EV9 wurde bei den Red Dot Awards Product Design 2024 mit der prestigeträchtigen Auszeichnung „Best of the Best“ in der Kategorie „Autos und Motorräder“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung, die in einem der renommiertesten Designwettbewerbe der Welt gewonnen wurde, zeigt die außergewöhnlichen Fähigkeiten des Kia Marke, insbesondere durch EV9, neue Maßstäbe in Design und Innovation zu definieren.

Der Red Dot-Award „Best of the Best“, der nur an die avantgardistischsten Produkte verliehen wird, bestätigt den Erfolg des Kia-Designteams bei der Entwicklung des großen, 100 % elektrischen SUV EV9, dem neuen Flaggschiff der Marke.

„Mit dem EV9 haben wir einen authentischen Elektro-SUV mit kühnem Charakter geschaffen, der nicht nur die Grenzen des Designs, sondern auch der Funktionalität, Konnektivität und Umweltverantwortung verschiebt. Es ist für uns eine große Ehre, den Red Dot-Award „Best of the Best“ zu erhalten, der die Arbeit des Kia-Designteams und aller unserer Kollegen auf der ganzen Welt würdigt und unser unerschütterliches Engagement verdeutlicht, ebenso innovative Lösungen anzubieten weil sie inspirierend sind“, sagt Karim HABIB, Kia Executive Vice President und Global Design Director. Vor dem Fortfahren: „Diese Auszeichnung würdigt die inspirierende Kraft unserer Designphilosophie „Opposites United“ (Die Allianz der Gegensätze), die uns in jeder Phase der Entwicklung von EV9 geleitet hat. Diese Philosophie, die der stilistischen Identität von Kia noch mehr Stärke verleiht, inspiriert uns weiterhin dazu, Produkte zu entwickeln, die für unsere Kunden sowohl wirkungsvoll als auch relevant sind. »

Der EV9 verkörpert die Essenz der Designphilosophie von Kia und kombiniert futuristisches Design, modernste Technologien und nachhaltige Materialien. Durch die Nutzung der kreativen Spannung zwischen den unterschiedlichen Werten von Natur und Moderne, um ein harmonisches Gesamtdesign zu schaffen, bietet die „Opposites United“-Philosophie den Kia-Designern einen Rahmen, um fließende und athletische Formen mit straffen und durchsetzungsfähigen Linien zu kombinieren in einem überraschend zeitgenössischen Design voller Eleganz.

Das Äußere des Fahrzeugs strahlt durch seine hohe Profilierung, die prägnanten Linien und die glatten Oberflächen ein Gefühl von Selbstvertrauen, Klarheit und Gelassenheit aus. Mehrere charakteristische Elemente wie das „Digital Tiger Face“ und die vertikalen Scheinwerfer unterstreichen das Gesamtdesign dieses SUV und verleihen ihm gleichzeitig einen visionären und futuristischen Charakter.

Der EV9 verdeutlicht auch den strategischen Wunsch von Kia, führend in der nachhaltigen Mobilität zu werden. Bei seiner Markteinführung im Jahr 2023 war das Flaggschiff von Kia das erste Modell, das die dreistufige nachhaltige Designstrategie der Marke übernahm, die darauf abzielte, die Verwendung von Leder tierischen Ursprungs auslaufen zu lassen, neue Kia-Modelle mit zehn wesentlichen nachhaltigen Elementen auszustatten und die Forschung fortzusetzen die Entwicklung natürlicher und biobasierter Materialien.

Der Red Dot Design Award ist eines der begehrtesten Qualitätssiegel im Design. Jedes Jahr bewertet eine Jury aus internationalen Experten die Designqualität und den Innovationsgrad der verschiedenen Wettbewerbsprodukte. Die Verleihung der Red Dot Awards findet am 24. Juni im Aalto-Theater in Essen statt. Dieser „Best of the Best“-Award von Red Dot Design ist die 29. Auszeichnung, die Kia im Rahmen dieses prestigeträchtigen Wettbewerbs seit 2009 verliehen wurde. Diese letzte Auszeichnung folgt auf die Auszeichnung bei den iF Design Awards 2024, bei denen der EV9 einen begehrten „Gold Award“ erhielt.

Seit seiner Einführung im Jahr 2023 wurde der Kia EV9 mehrfach für die Qualität seines Designs und seine Attraktivität für Kunden gelobt. Zu Beginn des Jahres erreichte das Flaggschiff der Marke bei den World Car Awards 2024 einen Doppelsieg, indem es gleichzeitig die Auszeichnungen „World Car of the Year“ und „World Electric Vehicle“ gewann. Er hat zahlreiche weitere Auszeichnungen erhalten, darunter: „Frauen-Weltauto des Jahres 2024“, „Deutsches Luxusauto des Jahres 2024“ und „Goldenes Lenkrad 2023“ (Kategorie „Familienauto“), das „Familienauto des Jahres 2024“. Year 2023“ bei den TopGear.com Awards sowie die Titel „UK Car of the Year 2024“ und „North American Utility Vehicle of the Year 2024“.

-

PREV Rita Bagas Elektropop-Hymne zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie
NEXT NASA- und ESA-Tintenvertrag zur Entsendung von Rosalind Franklin zum Mars • The Register