Der ehemalige Gravelines-Dunkerque-Spieler Darius Morris starb im Alter von 33 Jahren

Der ehemalige Gravelines-Dunkerque-Spieler Darius Morris starb im Alter von 33 Jahren
Der ehemalige Gravelines-Dunkerque-Spieler Darius Morris starb im Alter von 33 Jahren
-

Ehemaliger NBA-Spieler, der seine Karriere 2020 bei Gravelines-Dunkerque beendete, Darius Morris ist diese Woche im Alter von 33 Jahren verstorben. Sein lebloser Körper wurde am Donnerstag gefunden, berichtet TMZ.

Der gebürtige Los Angeleser wurde 2011 an 41. Stelle von den Lakers gedraftet und trug in seinen ersten beiden Profisaisonen an der Seite von Kobe Bryant die Farben seiner Heimatstadt. Anschließend durchlief er die Sixers, die Clippers, die Grizzlies und die Nets und bestritt in seiner Karriere 141 NBA-Spiele mit durchschnittlich 3,3 Punkten und 1,4 Assists.

Nach vier Spielzeiten, die er dann zwischen der G-League, Russland und China verbrachte, landete Darius Morris Anfang Januar 2020 in einem BCM-Team in Bedrängnis, das von acht Niederlagen in Folge belastet war. Zunächst wurde er als medizinischer Freiberufler Hamady Ndiaye eingestellt und war schnell dabei bis Saisonende verlängert. In 7 Betclic ÉLITE-Spielen vor Covid erzielte er einen Durchschnitt von 10,1 Punkten bei 37 %, 2,4 Rebounds und 3,7 Assists bei einer Bewertung von 8,7. Außerhalb des Spielfeldes hinterließ er den Mitarbeitern des Seeclubs das Bild eines diskreten und höflichen Mannes. „Er war ein toller Kerl, sehr nett und hilfsbereit, ein wirklich guter Mensch“weist auf einen von ihnen hin.

Darius Morris während des BCM-Trainings im Jahr 2020 (Foto: Julie Dumélié)

-

PREV Chartres-de-Bretagne. Ein afrikanischer Kulturtag, Samstag
NEXT Erhöht die globale Erwärmung das Risiko, dass sich bei Stürmen Schnorchel und Tornados bilden?