Franck Buchys Leitartikel. Cécile Kohler, Staatsgeisel

Franck Buchys Leitartikel. Cécile Kohler, Staatsgeisel
Franck Buchys Leitartikel. Cécile Kohler, Staatsgeisel
-

Es ist zwei Jahre her, dass Cécile Kohler, eine Französischlehrerin aus Soultz, in einem Hochsicherheitsbereich des Evin-Gefängnisses in Teheran inhaftiert wurde. (lesen Sie Seite 21). Sie wurde zusammen mit ihrem Begleiter Jacques Paris wegen „Spionage“ festgenommen, als sie nach einer Touristenreise in den Iran auf dem Rückweg zum Flughafen waren. Diese Anklage täuscht niemanden. Das Paar steht auf der langen Liste der Opfer der Geiseldiplomatie, einer Säule der Außenpolitik der Mullahs seit der Geiselnahme in der amerikanischen Botschaft in Teheran im Jahr 1979.

Der Elsässer ist einer von vier Franzosen, die derzeit von der religiösen Diktatur willkürlich inhaftiert werden. Bei anderen Ausländern, die je nach Bedarf der Behörden festgenommen werden, dienen sie zu geringeren Kosten als Verhandlungsmasse und Druckinstrument. Eine Waffe der Schwachen gegen die Mächtigen, deren Intensität je nach den Beziehungen zwischen Iran und seinen Feinden und den finanziellen Bedürfnissen des Regimes schwankt. Die Verhaftung eines europäischen Beamten schwedischer Staatsangehörigkeit im April 2022 ist Teil dieser verabscheuungswürdigen, aber profitablen Strategie.

Dieser etablierte asymmetrische Krieg wird seit fast fünfzig Jahren von Travestien, Gefangenenaustausch, diplomatischen Zugeständnissen, der Freigabe iranischer Vermögenswerte und der Aufhebung der Sanktionen gegen Teheran geprägt. Die vor einem Jahr erfolgte Freilassung der Franzosen Benjamin Brière und Bernard Phélan, deren Gesundheitszustand sich verschlechtert hatte, sei „ohne Entschädigung“ erfolgt, sagte der damalige Außenminister. Man muss sich nur mit früheren Erpressungen befassen, um daran zu zweifeln.

Wie alle Geiseln ist Cécile Kohler eine Gefangene von Interessen und diplomatischen Angelegenheiten, die über sie hinausgehen. Die Geschichte zeigt, dass ihr Schicksal in den Händen der Staaten liegt und dass ihre Moral von der Unterstützung ihrer Angehörigen und der öffentlichen Meinung abhängt. Daher die zwingende Verpflichtung, den Druck auf die Regierung aufrechtzuerhalten und unsere Unterstützung für Familien zu verkünden.

-

PREV ein Mann, der wegen der Tötung seiner Frau im Jahr 2020 zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt wurde
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com