Cannes 2024: ANORA von Sean Baker ist die Goldene Palme 2024

Cannes 2024: ANORA von Sean Baker ist die Goldene Palme 2024
Cannes 2024: ANORA von Sean Baker ist die Goldene Palme 2024
-

Goldene Palme :

Anora von Sean Baker

Großer Preis :

Alles, was wir uns als Licht vorstellen von Payal Kapadia

Preis der Jury :

Emilia Perez von Jacques Audiard

Sonderpreis der Jury:

Der Samen der Heiligen Feige von Mohammad Rasoulof

Regiepreis :

Die große Tour von Miguel Gomes

Drehbuchpreis :

Die Substanz von Coralie Fargeat

Preis für weibliche Interpretation :

Karla Sofía Gascón, Zoe Saldana und Selena Gomez in Emilia Perez von Jacques Audiard

Preis für männliche Interpretation :

Jesse Plemons rein Arten der Freundlichkeit von Yorgos Lanthimos

Goldene Kamera :

Armand de Halfdan Ullmann Tondel

Besondere Erwähnung der Camera d’Or:

Mongrel von Chiang Wei Liang und You Qiao Yin

Goldene Palme für Kurzfilm :

Der Mann, der nicht schweigen konnte von Nebojsa Slijepcevic

Besondere Erwähnung des Kurzfilms :

Für einen Moment schlecht von Daniel Soares

Goldene Palme :

Anora von Sean Baker

Großer Preis :

Alles, was wir uns als Licht vorstellen von Payal Kapadia

Preis der Jury :

Emilia Perez von Jacques Audiard

Sonderpreis der Jury:

Der Samen der Heiligen Feige von Mohammad Rasoulof

Regiepreis :

Die große Tour von Miguel Gomes

Drehbuchpreis :

Die Substanz von Coralie Fargeat

Preis für weibliche Interpretation :

Karla Sofía Gascón, Zoe Saldana und Selena Gomez in Emilia Perez von Jacques Audiard

Preis für männliche Interpretation :

Jesse Plemons rein Arten der Freundlichkeit von Yorgos Lanthimos

Goldene Kamera :

Armand de Halfdan Ullmann Tondel

Besondere Erwähnung der Camera d’Or:

Mongrel von Chiang Wei Liang und You Qiao Yin

Goldene Palme für Kurzfilm :

Der Mann, der nicht schweigen konnte von Nebojsa Slijepcevic

Besondere Erwähnung des Kurzfilms :

Für einen Moment schlecht von Daniel Soares

Goldene Palme :

Anora von Sean Baker

Großer Preis :

Alles, was wir uns als Licht vorstellen von Payal Kapadia

Preis der Jury :

Emilia Perez von Jacques Audiard

Sonderpreis der Jury:

Der Samen der Heiligen Feige von Mohammad Rasoulof

Regiepreis :

Die große Tour von Miguel Gomes

Drehbuchpreis :

Die Substanz von Coralie Fargeat

Preis für weibliche Interpretation :

Karla Sofía Gascón, Zoe Saldana und Selena Gomez in Emilia Perez von Jacques Audiard

Preis für männliche Interpretation :

Jesse Plemons rein Arten der Freundlichkeit von Yorgos Lanthimos

Goldene Kamera :

Armand de Halfdan Ullmann Tondel

Besondere Erwähnung der Camera d’Or:

Mongrel von Chiang Wei Liang und You Qiao Yin

Goldene Palme für Kurzfilm :

Der Mann, der nicht schweigen konnte von Nebojsa Slijepcevic

Besondere Erwähnung des Kurzfilms :

Für einen Moment schlecht von Daniel Soares

-

PREV Indien widersetze sich den Forderungen Chinas, Passagierflüge nach vierjähriger Pause wieder aufzunehmen, sagen Beamte
NEXT Agglo de Pau: Der Preis für eine Busfahrkarte steigt zum ersten Mal seit acht Jahren