Mittelschüler und Grundschüler beim Tag der Artenvielfalt

Mittelschüler und Grundschüler beim Tag der Artenvielfalt
Mittelschüler und Grundschüler beim Tag der Artenvielfalt
-

Am Donnerstag, den 23. Mai, nahmen Mittelschüler aus André-Chamson, Grundschüler aus Guilhem-Adémar und der Schule La Hures-la-Parade sowie Bewohner des Lebenszentrums Lucalous im Rahmen des Internationalen Tages an Workshops rund um die Natur teil der Biodiversität. Den ganzen Tag über besuchten die kleinen Teilnehmergruppen abwechselnd verschiedene Workshops in der Hochschule und im Dorf: Wandern, Beobachtungsspiele, Ausstellungen, Aktivitäten am Biber, Workshop für bildende Kunst.

„Das André-Chamson-College beteiligt sich seit mehreren Jahren am Ecocollege-Ansatz. Es trägt die Bezeichnung E3D und wir haben dort im Zeitraum 2023-24 ein Bildungslandgebiet eingerichteterklärt Nathalie Lamanda, Projektreferentin. Wir sind sehr motiviert, dieses Projekt mit den Bewohnern unseres Dorfes, der Gemeinde und den Schulen im Bezirk weiterzuführen und weiterzuentwickeln.“

Ein Bildungslandbereich in der Mittelschule

Und um fortzufahren: „Wir engagieren uns in einem Projekt zum Schutz der Artenvielfalt innerhalb unserer Hochschule und unseres Territoriums: Wir haben auf dem Gelände der Hochschule eine Bildungsfläche, die für Kurse im Freien genutzt wird. Es ist ein kleines Stück Territorium, das wir beobachten, kennen und lieben lernen.“ und schützen mit Hilfe des Vereins Réel-CPIE (Umweltbildungsverein) Wir möchten die Bestandsaufnahme (Diagnose der Artenvielfalt, Beschilderung der identifizierten Arten) fortsetzen, um Lebensräume zu kennen, zu bewahren und zu schaffen Beherbergung einer großen Artenvielfalt und Sensibilisierung der Nutzer der Einrichtung und unserer Partner zur Förderung der Artenvielfalt in und um die Hochschule. Aktivitäten in diesem Raum werden im Rahmen wissenschaftlicher Programme, aber auch im Zusammenhang mit Kunst und Kultur durchgeführt.

Korrespondierender Midi-Libre: 06 75 14 94 16

-

PREV Im ersten Treffen seit seiner Verurteilung wettert Trump gegen Biden und die Einwanderung – 07.06.2024 um 13:23 Uhr
NEXT Carcassonne. Er ist positiv auf Kokain und behauptet, er habe nichts genommen, bevor er sich ans Steuer gesetzt habe