[Communiqué] Das Universitätskrankenhaus Reunion mobilisiert für den Tag der Essstörungen am 29. Mai 2024

[Communiqué] Das Universitätskrankenhaus Reunion mobilisiert für den Tag der Essstörungen am 29. Mai 2024
[Communiqué] Das Universitätskrankenhaus Reunion mobilisiert für den Tag der Essstörungen am 29. Mai 2024
-

Anlässlich des Welttages der Essstörungen (TCA) organisiert die Transversal Clinical Nutrition Unit (UTNC) des Universitätsklinikums Reunion (Standort Nord) am 29. Mai 2024 von 12 bis 17 Uhr eine Veranstaltung in der Fußgängerzone Maréchal Leclerc (Ecke Rue Maréchal LECLERC/Rue de Paris).

Geschrieben von NP – Dienstag, 28. Mai 2024 um 11:20 Uhr

Essstörungen sind eine Störung im Verhältnis zum Essen. Sie entwickeln sich am häufigsten in Zeiten individueller Verletzlichkeit (z. B. im Jugendalter, im jungen Erwachsenenalter, nach einem Psychotrauma).

Schätzungen zufolge sind in Frankreich 900.000 Menschen von ED betroffen, wobei nach Angaben der French Anorexia Bulimia Federation junge Frauen überwiegen.

Die Hauptgruppen von TCA sind: Anorexia nervosa, Bulimie, Binge-Eating-Störung.

Patienten mit TCA können daher unterschiedlich schwer sein; sehr niedrig im Rahmen einer Anorexie, normal im Rahmen einer Bulimie mit Spül- oder Kompensationsverhalten oder Übergewicht im Falle einer Binge-Eating-Störung.

Diese pathologische Beziehung zum Essen geht oft mit Dysmorphophobie (Störung des Körperbildes) und der Verleugnung von Störungen einher.

Die Behandlung dieser Störungen umfasst eine multidisziplinäre, psychologische und ernährungsmedizinische Betreuung.

In Zusammenarbeit mit dem Rathaus von Saint-Denis und mit Unterstützung der ARS wird die Abteilung für transversale klinische Ernährung des Universitätskrankenhauses La Réunion über einen Raum verfügen, um die breite Öffentlichkeit für das Problem zu sensibilisieren und sie über die Möglichkeiten zu informieren unterstützt. Außerdem wird ein regionales Verzeichnis von Fachleuten veröffentlicht, die im Bereich der erwachsenen Patienten tätig sind

Passanten können einen Ernährungsmediziner und auf TCAs spezialisierte Ernährungsberater treffen, um ihre Fragen zu beantworten.

Es werden mehrere Workshops mit Gesundheitsfachkräften sowie eine Straßenshow am Nachmittag (von 14.00 bis 16.00 Uhr) angeboten.

-

PREV Parlamentswahlen 2024. Was die Kandidaten für die Kaufkraft der Franzosen vorschlagen
NEXT 07.06.24 | Auswahl von Doumbia Mounié