Kelyan (Secret Story) spricht über die Schwierigkeiten, mit denen er als Synchronsprecher konfrontiert ist

Kelyan (Secret Story) spricht über die Schwierigkeiten, mit denen er als Synchronsprecher konfrontiert ist
Kelyan (Secret Story) spricht über die Schwierigkeiten, mit denen er als Synchronsprecher konfrontiert ist
-

Kaum aus Secret Story heraus, machte Kelyan während eines Twitch-Live-Auftritts an diesem Montag, dem 17. Juni, Enthüllungen über sein Gehalt und die Schwierigkeiten, mit denen er als Synchronsprecher konfrontiert war. Erläuterungen.

Der Rest unter dieser Anzeige

Kelyan Blanc ist einer der symbolträchtigen Kandidaten für die Ausgabe 2024 von Secret Story auf TF1. Dank seines einzigartigen Geheimnisses„Ich bin die Stimme des berühmten Zauberers Harry Potter“, Kelyan schaffte es, in diesem Abenteuer weit zu kommen und der Saison seinen Stempel aufzudrücken. Kelyan Blanc hat im Laufe seiner Karriere nicht nur Daniel Radcliffe in der Harry-Potter-Saga geäußert. Er hat auch in vielen Filmen seine Stimme geliehen, z ET, Der Außerirdische, Star Wars: Episode II: Angriff der Klonkrieger, Minority Report, Charmed, Stargate SG-1, Smallville. Am Freitag, den 14. Juni, überraschte er Perrine am Set von Secret Story, indem er ihr gegenüber gestand, dass er die offizielle Stimme von Oliver in der Serie sei. Hannah Montana zwischen 2006 und 2011. Neben seiner großartigen Karriere als Synchronschauspieler hat Kelyan noch einiges vorzuweisen. Zudem absolvierte er eine Ausbildung zum Krankenpfleger.

Geheime Geschichte: Kelyan spricht nach der Show über seine berufliche Zukunft

Diesen Montag, den 17. Juni, sprach Kelyan nach seinem Auftritt in Secret Story auf TF1 über seine berufliche Zukunft. Von nun an möchte sich der junge Vater rund um Plattformen wie Twitch, YouTube, Instagram weiterentwickeln. Sein Hauptziel wäre es, künstlerischer Leiter im Synchronbereich zu werden: „Ich möchte von Twitch und YouTube leben. Ich möchte künstlerischer Leiter in der Synchronisation werden. Das ist mein Ziel, davon möchte ich leben. Es ist die Idee, von all dem meinen Lebensunterhalt zu verdienen.“ „Ich werde alles geben, um erfolgreich zu sein.“

Der Rest unter dieser Anzeige

Kelyan (Geheime Geschichte): „Ich verdiene keinen guten Lebensunterhalt“

Kelyan sprach diesen Montag, den 17. Juni, live auf Twitch über die Schwierigkeiten, mit denen er als Synchronschauspieler konfrontiert war. Und offensichtlich hat der junge Mann einige Schwierigkeiten: „Ich verdiene nicht gut genug, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen.“ Kelyan erzählte es seinen Abonnenten live auf der Plattform Twitch. Einige Tage vor dem Finale, das am Dienstag, dem 18. Juni, stattfinden wird, gab er dann zu, dass er die Umstände seines Ausscheidens bereue: „Mit der Kasse hätte ich die Arbeiten an meinem Haus bezahlen können.“

Besuchen Sie uns bei Google News!

Abonnieren Sie TV 2 Wochen lang bei Google News, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen!

-

PREV Wie hat sich Reality-TV in unsere Gesellschaften eingemischt?
NEXT Viktor Orbán trifft Donald Trump im Rahmen seiner einseitigen „Friedensmission“ – Euractiv EN