„Squid Games 2“, Drachen, die Rückkehr von Eddie Murphy … Netflix enthüllt sein Programm für 2024

„Squid Games 2“, Drachen, die Rückkehr von Eddie Murphy … Netflix enthüllt sein Programm für 2024
„Squid Games 2“, Drachen, die Rückkehr von Eddie Murphy … Netflix enthüllt sein Programm für 2024
-

Im harten Wettbewerb der Streaming-Plattformen hat Netflix beschlossen, den Turbo in Gang zu setzen und seinen Katalog um jede Menge neue Produkte zu bereichern. So sehr, dass die Auflistung aller davon ziemliche Verdauungsbeschwerden hervorrufen würde …

Deshalb haben wir uns entschieden, Ihnen nur die Filme, Serien und Dokumentationen vorzustellen, die das Warten wirklich wert sind – natürlich in aller Subjektivität –, indem wir einen Mini-Fokus auf die spannendsten in jeder Kategorie gemacht haben.

Die gewünschte Serie hier (noch einmal)

Da wir wissen, dass Binge-Watching zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Franzosen gehört, sind hier diejenigen, die Sie im Jahr 2024 auf keinen Fall verpassen dürfen:

  • Avatar: Der letzte Luftbändiger (ab 2. Februar 2024). Wir können es kaum erwarten, herauszufinden, was der Kult-Zeichentrickfilm aus den 2000er-Jahren als Live-Action bringen wird.
  • Supersex (ab 6. März 2024). Eine Serie, die frei vom Leben des Pornostars Rocco Siffredi inspiriert ist? Wir bitten ums Sehen!
  • Das Drei-Körper-Problem (ab 21. März 2024). Es ist sicherlich die Serie, die sowohl die meisten Hoffnungen als auch die meisten Ängste hervorruft, denn diese chinesische Science-Fiction-Geschichte stammt aus einer Romantrilogie (von Liu Cixin), die ohnehin nicht leicht zu lesen ist. Darin wird erzählt, wie „eine Entscheidung einer jungen Frau in China in den 1960er Jahren räumlich-zeitliche Auswirkungen bis in die Gegenwart hat“. Daumen drücken.

Aber auch Einmal, Die Herren, Ripley, Arkanum 2, Anthrazit, Detektive für tote Jungen usw.

Neue Filme und Neustarts

Weil wir mehr als genug davon haben, dass spektakuläre Filme immer später am Abend erneut ausgestrahlt werden (oder auch nicht), hier etwas, um die wenigen kommenden Winterabende zu beleben:

  • Raumfahrer (ab 1. März 2024). Aus dem großartigen Roman Ein Astronaut in BöhmenDer Film des tschechischen Regisseurs Jaroslav Kalfar erzählt, wie ein Astronaut – gespielt von Adam Sandler – versteht, dass seine Frau nicht auf seine Rückkehr zur Erde warten wird.
  • Die Dame und der Drache (8. März 2024). Ein Märchen mit Millie Bobby Brown (Eleven of Fremde Dinge) ? Wir nehmen es hin, ohne überhaupt zu wissen, worum es geht.
  • Der Lohn der Angst (29. März). Nur um zu sehen, ob ein Neustart mit Franck Gastambide, Alban Lenoir und Ana Girardot die Originalversion mit Yves Montand, Charles Vanel und Véra Clouzot wert ist (oder nicht).
  • Polizist aus Beverly Hills: Axel F (Datum unbestimmt). Nein, aber was für eine Idee, die Kult-Trilogie (1984, 1987, 1994) fortzusetzen Polizist aus Beverly Hills ? Und auch mit Eddie Murphy? Wir fragen uns immer noch, ob der Schauspieler, der eine Generation von Zuschauern zum Lachen gebracht hat, mit 62 Jahren immer noch das Talent hat. Wir können es kaum erwarten, es einfach mal auszuprobieren.

Aber auch Irischer Wunsch, Shirley, Das schöne Spiel, Unter der Seine, GTMax, Plattform 2 usw.

Dokumentationen, als würde es regnen

Da es keinen Grund gibt, warum die vielen Fans von „Docs“ nur auf Arte so viel Unglaubliches erfahren sollten, werfen Sie einen Blick auf diese Nuggets:

  • Rael, der Prophet der Außerirdischen (ab 7. Februar 2024). Anhänger, Kritiker und Raël selbst werden in dieser Dokumentarserie interviewt, die die Entwicklung einer von Außerirdischen inspirierten „Religion“ verfolgt, die zu einer umstrittenen Sekte geworden ist
  • Einstein und die Bombe (16. Februar 2024). Du hast einen flüchtigen Blick darauf erhascht Oppenheimer von Christopher Nolan. Entdecken Sie Albert Einstein in dieser faszinierenden Doku-Fiktion neu, die aus seinen Aussagen und Archivbildern entwickelt wurde und unter anderem erzählt, wie dieses wissenschaftliche Genie – aber dieser gequälte Geist – aus Nazi-Deutschland floh.
  • Die Outreau-Affäre: Ein französischer Albtraum (Datum unbestimmt). Vom Missbrauch Minderjähriger bis zum schrecklichen Justizirrtum blickt diese Dokumentarserie auf die Outreau-Affäre zurück, einen der größten Skandale, die Frankreich je erlebt hat.
  • Unsere Ozeane (Datum unbestimmt). Vom Indischen Ozean bis zum Atlantik, vom Pazifik bis zur Antarktis und der Arktis, Unsere Ozeane erkundet das magische Universum, das in diesen Wundern verborgen ist.

Aber auch Liebhaber, Stalker und Mörder, Tour de France, im Herzen von Peloton 2, LaLiga24 usw.

Unsere „Netflix“-Datei

Wenn die amerikanische Plattform ihre Rekrutierung (in den letzten Monaten auf Halbmast) nicht mit einem derart umfangreichen Angebot wieder ankurbelt, hoffen wir, dass sie versteht, dass dies eher an den Preisen liegt (die in den letzten Monaten gestiegen sind). muss mutig sein.

-

PREV Mohamed El Baz enthüllt „Ad Astra“
NEXT Kultur: Die visuelle Poesie von Babi Badalov wird im MCBA ausgestellt