Quinté+: GRAND NATIONAL DU TROT – CORDEMAIS – 24.04.2024: Starter, Vorhersagen und Ergebnisse in Videos – Rennen 1

-

Unsere Meinung: IGREC DE CELLAND (5)

Als Autor einer guten Rückkehr zur Schule in Laval entwickelt sich dieser Konkurrent von Christophe Jariel auf dem Vormarsch, wie sein letzter Auftritt (3.) zeigt. Als Sechster im Critérium des 5 ans hat dieses erstklassige Pferd einen guten Start vor sich, da es das einzige „Ich“ im ersten Level ist. Wenn alles gut geht, wird er es schaffen, dass alle zustimmen.

Rassenanalyse

Nach einer überzeugenden Rückkehr nach Laval war IGREC DE CELLAND (5) am 30. März einer Rückkehr zum Erfolg sehr nahe. Auf der ersten Ebene ist er gut engagiert und scheint in der Lage zu sein, alle zur Zustimmung zu bewegen. GALILEO BELLO (13) hat in Vincennes weiterhin gute Leistungen gezeigt und wird dieses Mal nicht auf den Champion Ino du Lupin verzichten müssen. Er wird die Konkurrenz in Begleitung von IBIKI DE HOUELLE (11) anführen, den er gerade im Prix Alétheia dominiert hat. GOAL STAR (2) hatte einen guten Start ins Jahr und ist gerade erfreulich in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Wieder einmal mit Yoann Lebourgeois verbunden, wird er versuchen, sich dem Kampf um Hits wie HAVE A DREAM (10) anzuschließen. GALAGO DU CADRAN (3) hat seine letzten beiden Rennen gewonnen, scheint aber auf der rechten Seite besser abzuschneiden. Da er mehrere Wochen abwesend ist, wird er lieber einen Platz anstreben, genau wie FALCO DU DOUET (7), der zweifellos auf dem Vormarsch ist, und der Stammspieler HOLD UP DU DIGEON (1).

-

NEXT Backlash France: Tanga Loa gibt ihr Debüt, um die Blutlinie zu retten