Tod von Emile au Vernet: „Das Problem ist…“, erhebt ein berühmter Anwalt seine Stimme

Tod von Emile au Vernet: „Das Problem ist…“, erhebt ein berühmter Anwalt seine Stimme
Descriptive text here
-

Am 8. Juli 2023 verschwand der kleine Emile in der Vernet in der Region Alpes-de-Haute-Provence. Einige Monate später, am 30. März 2024, wurden seine Knochen von einem Passanten gefunden. A Teilergebnis Was immer noch viele Fragen aufwirft, da noch niemand weiß, der kleine , der zum Zeitpunkt seines Verschwindens zweieinhalb alt war, starb.

Seit Beginn der Ermittlungen Möglichkeiten wurden erkundet : Unfall, Mord, Entführung… Trotz der zahlreichen durchgeführten Durchsuchungen wurde vor dem 30. März keine Leiche gefunden, obwohl der Bereich, in dem Emiles Knochen schließlich gefunden wurden, bereits durchsucht worden war.

Medien meldeten sich, um den Ermittlern bei der Suche nach Emile zu helfen

Wie in jedem Fall von Verschwindenlassen, der stärker in die Öffentlichkeit gelangt, intervenieren viele Medien und Hellseher bei den Ermittlern, um ihre Hilfe anzubieten. Sie liefern somit genaue Standorte oder Hinweise zum Auffinden der Leiche der vermissten Person. Dies galt auch für die Emile-Affäre.

Cyril Hanouna und seine Kolumnistengruppe waren ebenfalls am Set von zu Gast Gegenüber Hanouna am 7. April Major Edward Dames, ein Medium, das insbesondere für die CIA arbeitete, kommt aus Sacramento, Kalifornien. Letzteres hat aus der Ferne gesehen von Emile. Er schrieb im vergangenen Dezember an den Bürgermeister, um dies mitzuteilenEmile befindet sich in 5 chemin de Demontzey, Le Vernet oder in der Nähe“. Er erhielt keine Antwort. Letztendlich wurden die Knochen des kleinen Jungen mehr als anderthalb Kilometer von der vom Medium angegebenen Stelle entfernt gefunden.

Warum sind diese zahlreichen Demonstrationen ein Problem?

Der ehemalige Generalstaatsanwalt und Spezialist für ungelöste Fälle, Jacques Dallest, erklärte zu diesem Thema sichtlich müde von all diesen Demonstrationen: Bei jedem Verschwinden kommt es bei allen Medien in zu Blitzen. Dies hat in den letzten Jahren über das Internet und soziale Netzwerke zugenommen, in denen jeder eine Plattform haben kannlieferte er.

Seinerseits lieferte Me Didier Seban, der in zahlreichen Fällen von Verschwindenlassen und Serienverbrechen intervenierte, ab Sie schreiben in alle Richtungen, erklärt Me Didier Seban, der in zahlreichen Fällen von Verschwindenlassen und Serienverbrechen interveniert hat. Das Problem besteht darin, dass dies zu einer Überlastung des Justizsystems führt. Allerdings erkannte der Anwalt eine gute Sache daran: Aber manchmal, unfreiwillig, indem sie sagen: „Ich weiß, wo diese oder jene Leiche ist“, bewahren sie Akten vor der Verjährung. Der Staatsanwalt führt sorgfältige Überprüfungen durch und aus seinem unnötigen Engagement können nützliche Handlungen resultieren…erklärte er.

-

PREV Hitlers Sekretärin, Hugos Geliebte, ein unveröffentlichter Roman von Sollers, Thriller, Geschichte, Reisen … Die wöchentliche Auswahl an Büchern aus „Sud Ouest“
NEXT Hier sind die Ergebnisse der Euromillions-Ziehung: Kein großer Gewinner für den Jackpot von 17 Millionen, entdecken Sie die gezogenen Zahlen