Sophie Davant muss ihren Platz bei „Europe 1“ an Cyril Hanouna abgeben

Sophie Davant muss ihren Platz bei „Europe 1“ an Cyril Hanouna abgeben
Sophie Davant muss ihren Platz bei „Europe 1“ an Cyril Hanouna abgeben
-

Eine Pressemitteilung auf der Website des Senders machte es am Freitag, 14. Juni 2024, am Ende des Tages offiziell. Ab Montag, 17. Juni, und „aufgrund aktueller politischer Ereignisse“eine Show namens Wir gehen auf dem Kopf wird täglich von 16:00 bis 18:00 Uhr stattfinden Europa 1.

Die Moderation dieser Sendung, die als politisches Treffen angekündigt ist, wird von Cyril Hanouna, einem Fan von Buzz und Exzessen, übernommen. Der Sender gibt auf seiner Website an, dass der Gastgeber dorthin geht „Machen Sie die Nachrichten mit seinen Kolumnisten, seinen Gästen und Ihnen, den Zuhörern, neu“. Es ist eine Rückkehr für den Starmoderator der Talkshow Berühren Sie nicht „Mein Fernseher“. An C8. Heute präsentierte er eine führende Medienfigur des Milliardärs Vincent Bolloré Die Füße im Teller zwischen 2013 und 2016, jeden Nachmittag von 16:00 bis 18:30 Uhr Europa 1. Letzterer begründet diese Wahl mit dem Wunsch nach einem Entschlüsselungsprogramm nach der von Emmanuel Macron beschlossenen Auflösung der Nationalversammlung im Anschluss an die Europawahlen, die die Nationalversammlung von Jordan Bardella und Marine Le an die Spitze brachte.

Lesen Sie auch: Rechts mit Cyril Hanounas Gästen und neuen Kolumnisten für seine neue Show

Eine Sendung zur Kommentierung des Wahlkampfs für die Parlamentswahlen vom 30. Juni und 7. Juli, die manche Menschen zum Schaudern bringt. Der Gastgeber wird von seinen Kritikern oft als medialer Brückenkopf für die extreme Rechte in Frankreich dargestellt. Zum letzten Teil seiner Show Berühren Sie nicht „Mein Fernseher“.Am Donnerstag, dem 13. Juni, rief er sogar den Präsidenten der National Rally, Jordan Bardella, an, damit Sarah Knafo einen neuen Aufruf zur Einheit starten würde.

Die Moderation dieses Programms übernimmt Cyril Hanouna, ein Fan von Buzz und Pannen. | JOEL SAGET / AFP
Vollbild anzeigen
Die Moderation dieses Programms übernimmt Cyril Hanouna, ein Fan von Buzz und Pannen. | JOEL SAGET / AFP

Hyper vorhanden auf C8Stößte er auch im Fernsehen an die Grenzen seiner Redezeit? Tatsächlich forderte der Staatsrat Arcom im Februar 2024 auf, die Achtung der Vielfalt der Gedanken- und Meinungsströmungen insbesondere auf dem kleinen Bildschirm sicherzustellen Cnews, ein weiterer Kanal der Bolloré-Gruppe – indem er die Redezeiten von Politikern, aber auch von Moderatoren, Kolumnisten und Gästen zählt. In Berühren Sie nicht „Mein Fernseher“., Cyril Hanouna beendete seine TV-Saison diese Woche mit einer Reihe von Sendungen, in denen er abwechselnd die Minister Rachida Dati und Gérald Darmanin empfing, den damals ausgeschlossenen LR-Präsidenten Éric Ciotti, die Reconquête-Abgeordnete Sarah Knafo und erneut den ehemaligen RN-Abgeordneten Sébastien Chenu. Das Radio würde Cyril Hanouna somit die Möglichkeit geben, einen neuen Kanal zu haben, auf dem er sich ausdrücken kann.

Lesen Sie auch: Zusätzliche Ermittlungen zu Cyril Hanouna: Gesetz des Schweigens, Ausrutscher, Glück … was man beachten sollte

Plötzliche und erlittene Deprogrammierung

Diese Senderwahl passt nicht zu der dennoch beliebten Sophie Davant, deren Unterhaltungsprogramm Sophie und Freunde belegt dieses Zeitfenster seit August 2023, und zwar schon seit mindestens einigen weiteren Wochen. Eigentlich sollte die Show mindestens bis zur Einführung des Sommerprogramms Anfang Juli laufen. In einem Kontext, in dem der Beginn des Schuljahres bald entschieden wird, versprechen die Diskussionen etwas hitzig zu werden.

Als der Host kontaktiert wurde, wollte er nicht auf diese plötzliche und anhaltende Deprogrammierung reagieren. Was ihre Kolumnistin Énora Malagré am Freitag im sozialen Netzwerk Instagram nicht versäumte, indem sie sich an ihre Zuhörer wandte. „Wir haben es wirklich alle vor einer Stunde erfahren!“ Ich denke, Sophie wird es am Montag noch schaffen, ein Wort zu dir zu sagen. Ich werde später mehr mit dir reden… Jetzt bin ich ein wenig geschockt. » Als ehemaliger Kolumnist der Shows von Cyril Hanouna waren ihre Beziehungen bis zu seinem Weggang im Jahr 2017 angespannt.

Gutes Publikum für Sophie Davant

Europa 1 hatte den Moderator vor einem Jahr ebenfalls angeworben, um seine Zuschauerzahlen auf Halbmast zu steigern. Und dieses Projekt war seitdem ziemlich weit fortgeschritten Sophie und Freunde, nach einem Start von rund 76.000 täglichen Hörern laut Médiamétrie, hat in den letzten Monaten völlig korrekte Zahlen veröffentlicht. Von Januar bis März lockte Sophie Davant täglich durchschnittlich 133.000 Zuhörer an.

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival