„Die Fans hatten Tränen in den Augen“: Ian McKellen, alias Gandalf in Herr der Ringe, Opfer eines schweren Sturzes auf der Bühne

„Die Fans hatten Tränen in den Augen“: Ian McKellen, alias Gandalf in Herr der Ringe, Opfer eines schweren Sturzes auf der Bühne
„Die Fans hatten Tränen in den Augen“: Ian McKellen, alias Gandalf in Herr der Ringe, Opfer eines schweren Sturzes auf der Bühne
-

Der 85-jährige britische Schauspieler, der Gandalf in „Herr der Ringe“ spielt, erlitt an diesem Montag, dem 17. Juni 2024, in London einen heftigen Sturz.

Ian McKellen, 85, trat an diesem Montag, dem 17. Juni, in London mit der Theatergruppe des Stücks „Player Kings“ auf, als er heftig von der Bühne fiel, berichtet die Wächter.

„Hilf mir, meine Arme!“

Der Abend wurde für den britischen Schauspieler schnell dunkel, er stolperte über Elemente des Sets und fiel von der Bühne direkt auf den Bauch. Laut einem zum Zeitpunkt des Vorfalls im Raum anwesenden Zeugen begann Ian McKellen zu schreien: „Hilf mir! Hilf mir! Meine Arme! Hilf mir.“

„Es war schrecklich zu sehen, alle waren sehr besorgt. Einige Fans waren in Tränen aufgelöst.“gab dieselbe Quelle an.

Der Schauspieler wurde mit einem Krankenwagen vom Noël Coward Theatre, wo er auftrat, ins Krankenhaus gebracht.

Mehr Angst als Schaden

Die Zuschauer wurden gegen 20 Uhr über die endgültige Absage der Show informiert und aufgefordert, den Saal zu verlassen. Aus Vorsichtsgründen wurden auch die für Dienstag, 18. Juni, geplanten Vorstellungen abgesagt.

Nach Angaben des BBCdem Schauspieler, der Gandalf in Herr der Ringe spielt, geht es gut: „Er ist sehr gut gelaunt und optimistisch„, so eine Quelle gegenüber unseren britischen Kollegen, die hinzufügt: „Er wird bald wieder auf den Beinen sein, die Ärzte erwarten eine vollständige Genesung.“

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival