Lénie (Star Academy) wird es nicht bereuen …

Lénie (Star Academy) wird es nicht bereuen …
Lénie (Star Academy) wird es nicht bereuen …
-

Da die Star Academy-Tour an diesem Wochenende zu Ende geht, hat Lénie auf ihrem Instagram-Account eine Bilanz ihres Abenteuers gezogen.

Über mehrere Monate hinweg studieren die Studierenden der Star-Akademie hat während der Tour eine erstaunliche Leistung erbracht. Nach vier intensiven Monaten ist das Abenteuer bald zu Ende. An diesem Samstag, 6. Juli, werden die sieben Studierenden ein letztes Mal gemeinsam auf die Bühne gehen. Es ist das Abschlusskonzert der Tournee, worüber es viele Gerüchte gab.

Zu diesem Anlass zog Lénie auf ihrem Instagram-Account eine Bilanz ihres Abenteuers. Diesen Montag, den 1. Juli, sprach sie mit ihren Abonnenten:
„Mehr als 70 Dates in 4 Monaten, drei Monate voller Abenteuer im Schloss mit Freunden nicht mitgerechnet … Es ist verrückt, Ich kann es immer noch nicht realisieren dass es nur noch zwei Termine gibt“, Sie erklärte.

Lénie zieht eine Bilanz ihres Abenteuers

Während der ehemalige Student der Star-Akademie Obwohl sie sich anschickt, einen Schlussstrich unter dieses Kapitel ihres Lebens zu ziehen, sagte sie dennoch, sie sei erleichtert: „Es ist traurig und gleichzeitig es ist eine Erleichterungweil es eine extreme Erfahrung ist, die einen dazu drängt, über sich selbst hinauszuwachsen, der Aufgabe immer gewachsen zu sein, ständig an die eigenen Grenzen zu gehen und dabei manchmal auch die Gesundheit außer Acht zu lassen.verriet sie.

Sie erwähnte jedoch die während der Tour anwesenden Personen: „Es ist wunderbar, diesen Beruf mit Menschen zu erlernen, die begeistert sind von Lichtern und Freundlichkeit”, Sie erklärte. Es muss gesagt werden, dass das hektische Tempo der Proben für die Künstler nicht einfach war.

Eine komplizierte Tour für Lénie

Während der Tour ging es Lénie mehrmals schlecht. Daher konnte sie, genau wie Pierre und Julien, nicht auf die Bühne gehen. Trotz der Herausforderungen zieht sie Positives und fühlt sich nun verändert: „Dieses Abenteuer hat mich völlig verändert, wer ich war und wer ich bin. Ich danke mir selbst dafür, dass ich mir die Mittel gegeben habe, und ich danke Ihnen dafür, dass Sie es sind.“ so präsent und so empfänglichSie sagte.

Von nun an will die junge Frau ihre Reise fortsetzen und hält einige schöne Überraschungen für ihre Fans bereit: „Dies ist erst der Anfang eines weiteren Abenteuers welches mir gehören wirde”, sie schloss.

-

PREV Das Champs-Élysées-Komitee, eine Vereinigung mächtiger Menschen
NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival