Aston Martin hält seinen V12 am Leben

Aston Martin hält seinen V12 am Leben
Aston Martin hält seinen V12 am Leben
-

Die Tage des berühmten V12 von Aston Martin sind letztlich noch nicht ganz gezählt. Die englische Marke erklärte letzte Woche ihre Absicht, ihn in limitierten Auflagen anzubieten, darunter auch das Flaggschiff Vanquish, das wahrscheinlich zurückkehren wird.


Gestern um 11:45 Uhr veröffentlicht.

Ohne die Modelle zu verraten, die von dieser Wahl der Mechanik profitieren werden, schließt Aston Martin seine kurze Pressemitteilung mit dem Satz „Alle werden besiegt“, zweifellos in Anspielung auf den Vanquish, dessen Produktion 2018 eingestellt wurde.

Es spielt keine Rolle, dass dieses Projekt eine umfassende mechanische Überarbeitung des bisherigen 5,2-Liter-Twin-Turbo-V12 beinhaltet, der unter der Haube des DB11 lief. Der Block wurde versteift, ebenso wie die Pleuel. Auch die Zylinderköpfe wurden neu gestaltet und mit effizienteren Einspritzdüsen ausgestattet. Für ein besseres Ansprechverhalten werden auch Turbolader mit geringerer Trägheit eingesetzt.

Aston Martin schätzt, dass diese Änderungen die Leistung auf 823 PS steigern, aber es ist vor allem sein fesselnder und unersetzlicher Gesang, der in einem kurzen Video zu hören ist, der uns in Erinnerung bleibt. Weitere Details werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Sehen Sie sich das Video auf YouTube an

-

PREV Die Hypothese einer internationalen Veröffentlichung bleibt im Jahr 2024 möglich
NEXT Die Wall Street endet nach dem Fed-Protokoll im Minus