Visa kündigt eine auf generativer KI basierende Betrugsbekämpfungslösung zur Bekämpfung von Kontoangriffen an

Visa kündigt eine auf generativer KI basierende Betrugsbekämpfungslösung zur Bekämpfung von Kontoangriffen an
Visa kündigt eine auf generativer KI basierende Betrugsbekämpfungslösung zur Bekämpfung von Kontoangriffen an
-
Klasse in: Wissenschaft und Technik
Thema : Produkt/Dienstleistung

Böswillige Akteure nutzen ausgefeilte Technologien wie automatisiertes Scripting und Botnets, um ihre Kartentest-Angriffe zu verstärken und so Schwachstellen in beispiellosem Ausmaß und Geschwindigkeit auszunutzen. Diese als Aufzählungsangriffe bekannten Angriffe verursachen Betriebskosten und Betrugsverluste in Höhe von 1,1 Milliarden US-Dollar pro Jahr1, was einen erheblichen Teil des weltweiten Betrugs ausmacht. Um dieser Bedrohung entgegenzuwirken, kündigte Visa (NYSE:V), ein führender Anbieter digitaler Zahlungen, heute Aktualisierungen seines Visa Account Attack Intelligence (VAAI)-Angebots mit der Hinzufügung von VAAI Score an, einem neuen Tool, das generative KI-Komponenten zur Identifizierung und Bewertung nutzt Angriffe zahlenmäßig. Der VAAI-Score, der erstmals US-Emittenten zur Verfügung stehen wird, wird dazu beitragen, Betrug und Betriebsverluste zu reduzieren, indem jeder Transaktion eine Echtzeit-Risikobewertung zugewiesen wird, um digitale Angriffe bei Card-not-Present-Transaktionen (CNP) zu erkennen und zu verhindern.

„Enumeration kann langfristige Auswirkungen auf unsere Kunden haben und deshalb besteht ein unmittelbarer Bedarf an Tools, die diese Angriffe in Echtzeit besser erkennen und verhindern können“, sagte Paul Fabara, Chief Risk and Client Services Officer, Visa. Mit VAAI Score haben unsere Kunden jetzt Zugriff auf eine Echtzeit-Risikobewertung, die dabei hilft, die Wahrscheinlichkeit eines digitalen Angriffs zu erkennen, damit Emittenten klarere Entscheidungen darüber treffen können, wann eine Transaktion blockiert werden soll.

33 Prozent der aufgeführten Konten wurden innerhalb von fünf Tagen, nachdem ein Betrüger Zugriff auf Zahlungsinformationen erlangt hatte, betrogen2. Mithilfe generativer KI-Komponenten zum Erlernen normaler und abnormaler Transaktionsmuster identifiziert die VAAI-Score-Lösung von Visa die Wahrscheinlichkeit komplexer Aufzählungsangriffe in Echtzeit, um Betrug zu reduzieren, ohne die Leistungsintegrität und die Präzision von Visa zu beeinträchtigen. Das Tool reduzierte die Falsch-Positiv-Rate im Vergleich zu anderen Risikomanagementmodellen um 85 %, wobei der VAAI Score sich auf spezifische Signale zur Aufzählung konzentrierte und so eine optimierte Leistung ermöglichte3. VAAI Score hilft Emittenten bei:

  • Reduzierung von Betrug und Betriebsverlusten : Hilft bei der Erkennung komplexer Wählangriffe in Echtzeit, was dazu beitragen kann, Betrug bei der Verfolgung verifizierter Konten und Betriebsverluste aufgrund von Wählvorgängen, wie z. B. Anrufe im Kundencenter und Kartenausgabe, zu reduzieren und Kunden zu schützen.
  • Verbessertes Karteninhabererlebnis : Hilft dabei, zu erkennen, wann legitime Karteninhabertransaktionen nicht betroffen sind, und gibt Emittenten gleichzeitig ein Tool an die Hand, um Transaktionen, bei denen das Risiko digitaler Angriffe besteht, proaktiv abzulehnen.
  • Transaktionsbewertung in Echtzeit : Bietet Echtzeit-Risikobewertung in 20 Millisekunden4Dies hilft Kunden dabei, die Aufzählung zu identifizieren und sie in Verbindung mit einer Regel-Engine bei der Autorisierungsentscheidung zu verwenden.

„Dank des Zugangs zu modernster Technologie können Betrüger gestohlene Zugangsdaten schneller als je zuvor wiederherstellen“, sagte Michael Jabbara, SVP Global Head of Fraud Services, Visa. Digitale Transaktionen wirken sich auf das gesamte Ökosystem aus und mit VAAI Score bieten wir unseren Kunden ein ausgefeiltes Tool, das dabei helfen kann, die Kompromittierung von Karteninhaberkonten zu verhindern und betrügerische Transaktionen zu stoppen, bevor sie überhaupt stattfinden.

Das VAAI-Score-Modell wurde anhand von mehr als 15 Milliarden VisaNet-Transaktionen trainiert und verfügt über sechsmal mehr Funktionen als frühere VAAI-Modelle, um verdächtige Zähltransaktionen besser beurteilen zu können. Der Ansatz von Visa nutzt verrauschte Daten, um dieses hochpräzise KI-Modell in Echtzeit zu trainieren. Durch die Bewertung jeder CNP-Transaktion anhand von Aufzählungsmodellen erhält das neue Risikobewertungsmodell einen zweistelligen Risikowert, der dabei hilft, die Aufzählungswahrscheinlichkeit vorherzusagen und so besser zu bestimmen, wann eine Transaktion genehmigt und wann abgelehnt werden sollte.

Bei Visa stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit stets an erster Stelle. In den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen mehr als zehn Milliarden Dollar in Technologie investiert, insbesondere um Betrug zu reduzieren und die Netzwerksicherheit zu erhöhen. Mehr als tausend Spezialisten schützen das Visa-Netzwerk kontinuierlich vor Malware, Zero-Day-Angriffen und Insider-Bedrohungen. Allein im Geschäftsjahr 2023 hat Visa dazu beigetragen, Betrug im Wert von 40 Milliarden US-Dollar proaktiv zu verhindern5Eine große Anzahl von Benutzern muss sich daher nicht einmal Sorgen machen, dass sie das Risiko einer möglichen betrügerischen Transaktion eingehen. Wir ermutigen Verbraucher, wachsam zu bleiben und zu überlegen, wo sie einkaufen und mit wem sie ihre Informationen teilen.

Über Visa Inc.

Visa (NYSE: V) ist ein weltweit führender Anbieter digitaler Zahlungen, der Transaktionen zwischen Verbrauchern, Händlern, Finanzinstituten und Regierungsstellen in mehr als 200 Ländern und Territorien erleichtert. Unsere Mission ist es, die Welt mit dem innovativsten, bequemsten, zuverlässigsten und sichersten Zahlungsnetzwerk zu verbinden, um Menschen, Unternehmen und Volkswirtschaften zum Erfolg zu verhelfen. Wir glauben, dass Volkswirtschaften, die alle Menschen überall einbeziehen, jeden überall befähigen, und glauben, dass der Zugang für die Zukunft von Bargeldtransfers von grundlegender Bedeutung ist. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Visa.com.

1 Verlust durch Aufzählungsbetrug von VAAI GJ23

2 Verlust durch Aufzählungsbetrug aus VAAI GJ23 entnommen

3 2024 US Visa Account Attack Intelligence Score-Modelldokumentation

4 Durch den Einsatz von KI-Modellen kann VAAI bis zu 182 Risikoattribute in einer Millisekunde auswerten, um einen zweistelligen Risikowert zu erhalten, der die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs durch Aufzählung vorhersagt.

5 Visadaten (1. Oktober 2022 – 30. September 2023)

Der aus einer Übersetzung resultierende Text der Pressemitteilung sollte keinesfalls als offiziell angesehen werden. Die einzige authentische Version des Kommuniqués ist die des Kommuniqués in seiner Originalsprache. Die Übersetzung muss immer mit dem Ausgangstext verglichen werden, der die Rechtsprechung festlegt.

Diese Pressemitteilungen könnten auch Sie interessieren

07:07

Die Stigmatisierung von Menschen mit gesellschaftlich inakzeptablen sexuellen Fantasien gegenüber Minderjährigen stellt ein erhebliches Hindernis für die Umsetzung wirksamer Prävention dar. Zwar gibt es viele Ressourcen zur Unterstützung…

07:05

Neurenati Therapeutics, ein Unternehmen für seltene Kinderkrankheiten, freut sich, die Ernennung einer äußerst erfahrenen Führungskraft aus der Pharmaindustrie zum unabhängigen Mitglied des Vorstands bekannt zu geben. DR…

07:00

Sage, der führende Anbieter von Buchhaltungs-, Finanz-, Personal- und Gehaltsabrechnungstechnologie für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), hat zwei…

06:30

CGI und NokiaCorporation haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die ihre strategische Partnerschaft festigt und modernste 5G-Privatnetzwerktechnologie mit CGI-Geschäftslösungen und -Diensten kombiniert. Diese Vereinbarung ermöglicht die beschleunigte Lieferung von…

06:30

Lion Electric Company (Lion oder das Unternehmen), ein führender Hersteller vollelektrischer mittelschwerer und schwerer Stadtfahrzeuge, gab heute seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das erste… bekannt.

06:01

Während Druide IT nun seine dritte VLOSYMPATHIQUE-Zertifizierung erhält, betont es, dass seine Antidote-Software auch dem Radfahren einen guten Platz einräumt. Das neueste kostenlose Update der Antidote-Reihe hat tatsächlich …

Kommuniqué weitergeschickt 7. Mai 2024 23:05 Uhr und vertrieben von:

-

PREV Mobile Tornado Group plc erhält Vertrag mit Mobilfunknetzbetreiber im Nahen Osten
NEXT EIA reduziert die weltweite Ölnachfrage für 2024 und erhöht die Produktionsprognose