Range Rover Evoque (2024): Angebotsknappheit (Test)

-

Zusamenfassend

Luxus-Kompakt-SUV
Neugestaltung

Ab 57.100 €

Die 2019 eingeführte zweite Generation des Evoque passte sich sehr schnell an die Besteuerung an und bot schnell - und Dieselmotoren mit Mildhybridisierung, eine Plug-in-Hybridversion und sogar Flexfuel an, eine Seltenheit auf dem Premium-SUV-Markt.

Mittlerweile hat das britische Unternehmen mit einer umfassenden Restrukturierung begonnen, mit dem Ziel, Schulden in Höhe von rund einer Milliarde Pfund abzubezahlen. Die Marke Land Rover verschwand somit zugunsten von vier neuen Einheiten: Range Rover, Discovery, Defender und Jaguar. Der Evoque ist Teil der Range Rover-Sparte.

Zu den neuen Merkmalen gehört die Einführung eines neuen Kühlergrills mit horizontalen Mustern und eines neu gestalteten Schildes.
Am Heck wurden auch die Lichter aktualisiert.

Dieser Konkurrent des BMW X1, des Volvo XC40 und des Mercedes GLA erhält Mid-Career-Update. Ästhetisch gesehen besteht kein Grund, zu zu tun, da Gerry McGoverns Bleistiftstrich gelungen ist. Zu den neuen Merkmalen gehören die Einführung eines neuen Kühlergrills mit horizontalen Mustern, leicht neu gestaltete Schilde, eine neue Lichtsignatur vorne und neue Leuchten hinten. Trotz dieser leichten Entwicklungen behält der Evoque im Vergleich zu seinen Konkurrenten eine gewisse Eleganz.

Der Innenraum ist schick gekleidet. Die beiden übereinanderliegenden Bildschirme verschwinden und machen Platz für ein neues Multimediasystem, das eine Neuanordnung der Unterseite der Mittelkonsole ermöglicht.
Der Innenraum ist schick gekleidet. Die beiden übereinanderliegenden Bildschirme verschwinden und machen Platz für ein neues Multimediasystem, das eine Neuanordnung der Unterseite der Mittelkonsole ermöglicht.

An Bord entwickelt sich die Luxuswelt weiter. Das Tandem digitaler Bildschirme verschwindet zugunsten eines einzigen 11,4-Zoll-Touchscreens. Alles ist jetzt in Letzterem zusammengefasst, das die neueste Generation der Pivi Pro-Schnittstelle übernimmt. Ein System, das für seine Leistung belohnt wird (Autobest-). Es integriert den Sprachassistenten Alexa von Amazon, Apple CarPlay und Android Auto drahtlos sowie Remote-Updates. In der Praxis ist es äußerst effektiv.

Einziger Kritikpunkt ist die etwas niedrige Positionierung, die den Fahrer zwingt, nach unten zu schauen. neue Funktion umfasst die Änderung des unteren Teils der Mittelkonsole mit der Einführung eines neuen Schalthebels und großem zusätzlichen Stauraum. Letzteres ist riesig und geschlossen. Ein Vorteil, denn Stauraum gehört nicht zu den Stärken des Evoque.

Abonnieren Sie den Caradisiac-Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten aus der Automobilbranche

Ich bin damit einverstanden, Partnerangebote zu erhalten

Registrieren

Die in diesem Formular angegebene E-Mail-Adresse wird von der GROUPE LA CENTRALE als Datenverantwortlicher verarbeitet.

Diese Daten werden verwendet, um Ihnen Informationen über unsere Angebote, Neuigkeiten und Veranstaltungen (Newsletter, Benachrichtigungen, Einladungen und andere Veröffentlichungen) zuzusenden.

Wenn Sie damit einverstanden sind, werden diese Daten an unsere Partner als Datenverantwortliche übermittelt, damit Sie deren Kommunikation elektronisch erhalten können.

Sie haben ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung dieser Daten, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten und das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (in die CNIL) einzureichen. . Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten auch jederzeit widerrufen. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erfahren: www.caradisiac.com/general/confidentialite/

Der Bildschirm integriert das PiVi Pro-System, das für seine Leistung ausgezeichnet wurde (Autobest-Preis). Es bietet den Sprachassistenten Alexa von Amazon, Apple CarPlay und kabelloses Android Auto.
Der Bildschirm integriert das PiVi Pro-System, das für seine Leistung ausgezeichnet wurde (Autobest-Preis). Es bietet den Sprachassistenten Alexa von Amazon, Apple CarPlay und kabelloses Android Auto.
Der neue Schalthebel wird durch einen direkt vorgelagerten geschlossenen Stauraum ergänzt.
Der neue Schalthebel wird durch einen direkt vorgelagerten geschlossenen Stauraum ergänzt.

Die Elite-Preise, nämlich ein Startpreis von 82.300 € für unsere Testversion (P300e Autobiography), werden (teilweise) durch das Vorhandensein edler Materialien (genähtes Leder, Holz, gebürstetes Aluminium usw.) und modernster Technologien wie z die entmaterialisierte Motorhaubenansicht, die 3D-Digitalkamera, das effiziente Terrain Response-System oder das verschiebbare Panoramadach. Für die Polsterung stehen neue Alternativen zu Leder zur Verfügung, darunter der wollbasierte Kvadrat-Stoff.

Der Evoque verfügt über eine ordentliche Beinfreiheit auf den Rücksitzen, die Kopffreiheit ist jedoch immer noch eingeschränkt.
Der Evoque verfügt über eine ordentliche Beinfreiheit auf den Rücksitzen, die Kopffreiheit ist jedoch immer noch eingeschränkt.
Das Vorhandensein von Batterien bei Hybridversionen beeinträchtigt das Kofferraumvolumen nahezu nicht. Letzterer bleibt stabil bei 591 Litern. Mehr als genug für eine Familie.
Das Vorhandensein von Batterien bei Hybridversionen beeinträchtigt das Kofferraumvolumen nahezu nicht. Letzterer bleibt stabil bei 591 Litern. Mehr als genug für eine .

Der Brite verfügt über eine ordentliche Beinfreiheit auf den Rücksitzen, die Kopffreiheit ist jedoch aufgrund seines abfallenden Profils immer noch eingeschränkt, insbesondere für große Menschen. Das Vorhandensein von Batterien bei Hybridversionen beeinträchtigt das Kofferraumvolumen nahezu nicht. Letzteres bleibt mit 591 Litern stabil, ebenso wie das Fassungsvermögen des Kraftstofftanks (57 Liter). Der Evoque übertrifft seine direkten Konkurrenten und die Sitzlehnen lassen sich in drei Teile umklappen, sodass ein flacher Boden entsteht. Einziges Manko ist die fehlende Ablagemöglichkeit für die Ladekabel, der Platz unter dem Boden wird durch das Reserverad belegt.

-

PREV PM fordert eine integrative, ganzheitliche und nachhaltige Entwicklung des Red River Deltas
NEXT Das CAQ stellt seinen Plan vor, schneller und für weniger Geld zu bauen