Eine Untersuchung mit 27 Jahren zeigt, dass sie tatsächlich… ein Mann ist

Eine Untersuchung mit 27 Jahren zeigt, dass sie tatsächlich… ein Mann ist
Eine Untersuchung mit 27 Jahren zeigt, dass sie tatsächlich… ein Mann ist
-

Ärzte stellten fest, dass die junge Frau an einer seltenen Krankheit litt, die die Entwicklung der Geschlechtsorgane des Fötus beeinträchtigen kann.

Mathis Thomas

Geschrieben auf 10.05.2024

Diese Anomalie der sexuellen Entwicklung betrifft etwa eine von 10.000 Geburten weltweit –
Shutterstock

Aus sozialer Sicht ist sie eine Frau. Aber chromosomal ist sie männlich.„Bei einer ärztlichen Untersuchung stellte eine 27-jährige Frau aus der zentralchinesischen Provinz Hubei zu ihrer Überraschung fest, dass sie biologisch tatsächlich ein Mann war, wie wir erfahren Süd China morgen Post.

Sie hatte nie ihre Periode gehabt

Als ihre Hochzeit bevorstand, machte sich die junge Frau Sorgen, dass sie nie ihre Periode gehabt hatte und dass sich ihre Brüste seit der Pubertät verzögert entwickelt hatten. Sie sagt, sie sei mit 18 Jahren in ein Krankenhaus gegangen, wo die Ärzte bei ihr einen abnormalen Hormonspiegel und das Risiko eines Eierstockversagens diagnostizierten.

Das medizinische Team empfahl ihr damals auch, einen weiteren Chromosomentest durchführen zu lassen. Ein Ratschlag, den die junge Frau und ihre Familie nicht ernst nahmen. Deshalb entschloss sich die künftige Braut erst an der Schwelle zu ihren Dreißigern, sich einer gründlichen Untersuchung zu unterziehen, nur wenige Tage bevor die Bande der Ehe ihn verbanden.

Als die Ergebnisse der Analyse bekannt sind, ist die junge Frau fassungslos. Die Frau, die seit 27 Jahren lebte und davon überzeugt war, nur weibliche Geschlechtsmerkmale zu besitzen, erfuhr von der Ärzteschaft, dass sich in ihrem Bauch dennoch ein Hoden entwickelt hatte. Ein Symptom, das darauf hindeutet:vollständige Resistenz gegen Testosteron“, erklärt Professor Sylvie Rossignol, Präsidentin der Französischen Gesellschaft für Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, obwohl die verfügbaren Informationen mangels einer veröffentlichten Fallstudie zu diesem Patienten begrenzt bleiben.

Lesen Sie auch: Hoden zu klein: Ich habe Schmerzen, traue mich aber nicht, mich zu beraten, was soll ich tun?

Was ist eine vollständige Testosteronresistenz?

Testosteronresistenz, auch vollständiges Androgenunempfindlichkeitssyndrom (CAIS) genannt, ist eine seltene Anomalie der sexuellen Entwicklung, die etwa eine von 40.000 Geburten betrifft, wie ein Team marokkanischer Forscher in ihrer Untersuchung von zwei Fällen zeigt, die für dieses Problem charakteristisch sind Die panafrikanische medizinische Reise.

Sie zeichnet sich durch die Koexistenz eines männlichen Karyotyps (46 XY) mit männlichen Gonaden und einer normalen weiblichen Morphologie im selben Subjekt aus.“, so die Autoren der Studie weiter. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass von dieser Anomalie betroffene Menschen weibliche Geschlechtsmerkmale haben, aber männliche Geschlechtschromosomen oder Gonosomen.

Dieses Syndrom wird häufig während der Pubertät diagnostiziert, wenn der Patient wegen primärer Amenorrhoe konsultiert.„oder das Ausbleiben der Periode im Alter von 15 Jahren.“SICA geht mit einer abnormalen Hodenentwicklung und einem erhöhten Risiko für bösartige Keimzelltumoren einher, die nach der Pubertät beginnen.

Der Patient wurde Anfang April operiert

Die Behandlung von SICA umfasst eine Kastration, um die Entstehung von Tumoren an den Hoden zu verhindern, aber auch eine sogenannte „Ersatz“-Hormonüberwachung, um die fehlenden Hormone bereitzustellen und die Produktion übermäßig produzierter Hormone zu verlangsamen.

Angesichts des hohen Krebsrisikos, das durch den Hoden im Bauchraum des chinesischen Patienten verursacht wird, schlugen die Ärzte eine sofortige chirurgische Entfernung vor. Eine Operation, die Anfang April erfolgreich verlief. Die junge Frau muss nun eine lebenslange Hormontherapie durchführen und sich regelmäßigen Nachuntersuchungen unterziehen. Andererseits wurden keine Einzelheiten darüber mitgeteilt, ob seine Ehe schließlich zustande kam.

Warum symbolisieren Hoden Männlichkeit? —
Das Gesundheitsmagazin – Frankreich 5

-

PREV Warum Nahrungsmittelallergien zu einem „Notfall für die öffentliche Gesundheit“ werden
NEXT Ausgezeichnete Maralpine-Forschungsinstitute