Die größte Baustelle in diesem umgebauten Orne-Dorf? Ein Zuschuss wirft Fragen auf

Die größte Baustelle in diesem umgebauten Orne-Dorf? Ein Zuschuss wirft Fragen auf
Descriptive text here
-

Von Romain Michel
Veröffentlicht auf

18.04.24 um 17:49 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie L’Orne Combattante

Neben dem Budget wurden im Gemeinderat von Athis-Val-de-Rouvre noch weitere Punkte besprochen (Orne), am Dienstag, 9. April 2024, insbesondere Place Saint-Vigor.

Der Zuschuss aus dem Grünen Fonds wurde beantragt

” Ist es das die Abwesenheit Wird der Zuschuss aus dem grünen Fonds das Projekt verändern? », fragt die Minderheit. „Normalerweise nein“, antwortet der Bürgermeister, denn die Investition von 50.000 Euro für die coole Insel stellt dar ein reduzierter Anteil von den Gesamtkosten 1.114.518,49 €.

Die Gemeinde wird dafür einen Antrag stellen Zuschuss aus dem grünen FondsDenn „wenn wir nicht fragen, ist es sicher, dass wir nichts bekommen.“

Der Beginn der Arbeiten ist für den Monat geplant Juni 2024. Daher werden mehrere Interventionen stattfinden. Die Inspektion der Kanalnetze hat bereits begonnen.

Die Steuersätze ändern sich nicht

Ab 1ähm Im September 2024 wird eine Stelle als territorialer Animationsassistent der Kategorie C geschaffen, der im Rahmen des Teilzeitdienstes für außerschulische Aktivitäten und Animation zuständig ist.

” Wir verewigt eher die Post“, die sich in Athis-de-l’Orne befindet.

DER Steuersatz Die für 2024 beantragten Steuersätze entsprechen denen des Vorjahres, nämlich 43,65 % für bebaute Grundstücke, 36,90 % für unbebaute Grundstücke und 14,78 % für die Wohnsteuer.

Videos: derzeit auf Actu

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.


#French

-

PREV Morgendliche Entdeckung von „Buchberufen“ – Donnerstag
NEXT Europäische Gasimporte steigen um 3 %