Drogenhandel: Drei Personen in Untersuchungshaft nach Durchsuchung einer Bäckerei in einem Dorf im Lot

Drogenhandel: Drei Personen in Untersuchungshaft nach Durchsuchung einer Bäckerei in einem Dorf im Lot
Drogenhandel: Drei Personen in Untersuchungshaft nach Durchsuchung einer Bäckerei in einem Dorf im Lot
-

das Essenzielle
Eine Bäckerei im Dorf Cajarc (Lot) wurde am Donnerstag, dem 2. Mai, durchsucht, nachdem die Staatsanwaltschaft Aveyron eine gerichtliche Untersuchung eingeleitet hatte. Drei Personen wurden wegen Drogenhandels angeklagt.

Die Einwohner von Cajarc (Lot), das nicht mehr als 1.200 Einwohner zählt, sind Razzien der in großer Zahl anrückenden Gendarmen nicht gewohnt. Am späten Nachmittag des 2. Mai wurde jedoch bei der Durchsuchung der Bäckerei „Les Frères Bennicks“ im Dorf ein wichtiges Gerät eingesetzt.

Es waren Gendarmen der Brigade Villefranche-de-Rouergue in Aveyron, die die Ermittlungen durchführten, nachdem die Staatsanwaltschaft von Aveyron eine gerichtliche Untersuchung eingeleitet hatte.

Im Laden wurden drei Personen vom Militär festgenommen. Sie wurden in Polizeigewahrsam genommen, bevor sie am Montag im Rahmen ihrer Anklage wegen Drogenhandels an die Staatsanwaltschaft von Rodez überwiesen wurden.

Lesen Sie auch:
Drogenhandel: „Es hat das ganze Dorf schockiert …“ Razzia in einer Bäckerei in Cajarc, Ermittlungen laufen

Nach den Debatten vor dem Richter für Freiheiten und Haft wurden die drei Angeklagten während der laufenden Ermittlungen in Untersuchungshaft genommen, um alle Tricks dieses Menschenhandels zu verstehen.

#French

-

PREV Dieses beliebte Restaurant in Little Italy schließt leider nach 12 Jahren seine Pforten
NEXT Seine-et-Marne: Billigprodukte, Basar … die Marke Marché auxaffaires will einen neuen Laden eröffnen