Im Ärmelkanal produziert diese Windmühle aus dem 19. Jahrhundert seit zehn Jahren Mehl

Im Ärmelkanal produziert diese Windmühle aus dem 19. Jahrhundert seit zehn Jahren Mehl
Im Ärmelkanal produziert diese Windmühle aus dem 19. Jahrhundert seit zehn Jahren Mehl
-

Von

Hélène Perraudeau

Veröffentlicht auf

14. Mai 2024 um 10:46 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie der Côté Manche

Die Stadt Gouville-sur-Mer im Département Manche ist für ihre berühmten Strandhütten mit bunten Dächern bekannt, die viele Touristen anziehen und diese charmante Küstenstadt berühmt machen.

Eine aktive Windmühle

Aber in dieser hübschen Stadt verbirgt sich noch ein anderes, weniger bekanntes Juwel des Kulturerbes: die Windmühle 19e Jahrhundert.

Sie können Mehl kaufen, das in der Mühle in Gouville-sur-Mer im Département Manche hergestellt wird. ©Côté Manche – Archiv.

Seine Besonderheit: Seit 2014 wird dank der Anwesenheit des Müllers Pascal Tirel vor Ort Mehl produziert. Mittwoch bis Sonntag. Von Ostern bis Allerheiligen empfängt Sie der Gemeindemitarbeiter dort Besichtigungen und Vorführungen vor Ort der Mehlherstellung. Mehl, das Sie vor Ort kaufen können.

Die Geschichte der Mühle

Eingebaut 1870, Die Windmühle von Gouville-sur-Mer stellt ihren Betrieb zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Jahrhundert, insbesondere aufgrund des Aufkommens großer Getreidemühlen, und verfiel nach und nach. Als es verlassen blieb, verlor es vor 1914 seine Flügel. Bevor es in Vergessenheit geriet.

Es ist nurzu Beginn der 2000er Jahre dass es unter der Leitung des Rathauses, das dieses Erbe retten möchte und das Gelände erwirbt, wieder zum Leben erweckt wird.

Die Restaurierung dauerte mehrere Jahre. Es erhielt sein Dach und seine Flügel und wurde dann mit der notwendigen Ausrüstung (Mühlsteine, Weizenzerkleinerungssystem) für die Mehlherstellung ausgestattet.

Flohmärkte, Gourmetwanderung, Mühlenfest

Im Mai 2011 Der Verein „Les Amis du Moulin“ wurde gegründet, um die Verwaltung und die Aktivitäten des Standorts zu übernehmen. Jedes Jahr organisiert es eine Mühlenfest um diesen Ort ins Rampenlicht zu rücken, wobei der Höhepunkt eine Ton- und Lichtshow (deren Thema jedes Jahr erneuert wird) und die anschließende Beleuchtung der Mühle sind. Dieses Jahr findet es am Freitag, 2. August, und Samstag, 3. August, jeweils ab 19 Uhr statt.

Videos: derzeit auf -

Aber notieren Sie sich zuerst den Flohmarkt in der Mühle in Ihren Terminkalendern. Sonntag, 23. Juni von 8 bis 18 Uhr, mit verschiedenen Aktivitäten.

Ein weiteres Treffen, Mittwoch, 3. Juli: a Gourmet-Wanderung, mit zwei Rundkursen (4-5 km oder 8-9 km). Preis: 5 €.

Reservierungen und Informationen zu diesen Veranstaltungen: 06 70 08 16 70 oder unter: [email protected]

Mühle von Gouville-sur-Mer, Route de Coutances, Chemin de Gruchy. Geöffnet für Besuche von Mittwoch bis Sonntagnachmittag, von 14:00 bis 17:30 Uhr. Preise: 2,50 € (Erwachsene), 2 € (6 bis 18 Jahre), frei für Kinder unter 6 Jahren.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Lärm in der Umwelt: Costa-Ricaner kommen ab 14. Juni zu Wort
NEXT Europameisterschaft 2024. Jean Lassalle machte Halt im Jura: „Ich fühle mich zu Hause“