Kampf gegen den Holzhandel an der Grenze zwischen Senegal und Gambia

Kampf gegen den Holzhandel an der Grenze zwischen Senegal und Gambia
Kampf gegen den Holzhandel an der Grenze zwischen Senegal und Gambia
-

Am Dienstag, den 14. Mai 2024, startete die Abteilung für Wasser und Wälder von Vélingara auf Befehl des neuen regionalen Inspektors für Wasser und Wälder der Region Kolda, Oberst Daniel Manga, eine umfangreiche Kontroll- und Überwachungsoperation in den Wäldern entlang der Kolda Grenze zu Gambia. Diese Initiative folgt auf anhaltende Berichte über anhaltende illegale Baumfällaktivitäten.

Die Operation zielte hauptsächlich auf Wälder im Gebiet Medina-Mary im Nordwesten des Departements ab, wo sich Anwohner in den letzten Tagen über verdächtige nächtliche Aktivitäten beschwert hatten. Die als „Waldräuber“ bezeichneten Täter hatten es vor allem auf jahrhundertealte Bäume der Dimb-Art abgesehen, die sie fällten, um sie ins benachbarte Gambia zu transportieren. Diese illegalen Taten werden seit mehreren Jahren von Personen aus Guinea in Gambia organisiert, die in Gambissara, dem größten Dorf des Landes, 7 km nördlich von Medina-Mary, Sägewerke errichtet haben.

Darüber hinaus wurde kürzlich in Dembacounda, einem weiteren wichtigen Dorf in Gambia, unweit von Gambissara, ein neues Sägewerk eröffnet. Es wird mit Holz aus senegalesischem Gebiet versorgt, was den Anstieg des Holzeinschlags zwischen dem Dorf Lambatara und der Grenze erklärt.

Diese Aktion, die erste dieser Größenordnung, die Eaux et Forêts de Vélingara in der Region Medina-Mary durchführt, zielt auf die Erhaltung der Wälder ab. Anwohner, die seit 2012 die Einrichtung eines Forstpostens in ihrem Ort zur Bekämpfung von Forstkriminellen forderten, begrüßten diese Aktion von Oberst Manga. Sie dankten auch dem Leiter des Wasser- und Forstsektors von Vélingara, Kapitän Goethe Dieng, für sein ständiges Engagement und seine Verfügbarkeit.

Die Bewohner verpflichten sich zu einer engen Zusammenarbeit mit Water and Forests, um die natürlichen Ressourcen ihrer Umwelt zu schützen.

#Senegal

-

PREV Saint-Leonard | Eine Gedenktafel für einen tödlich verunglückten Fußgänger
NEXT Sie sollten heute Abend noch sichtbar sein