Concacaf Nation League: Martinique kennt seinen Kalender

Concacaf Nation League: Martinique kennt seinen Kalender
Concacaf Nation League: Martinique kennt seinen Kalender
-

Nach der Auslosung am 6. Mai in Miami ist die Umsetzung des Spielplans für die Neuauflage der Concacaf Nation League abgeschlossen. Die Martinique-Auswahl der Gruppe A wird ihr erstes Spiel am 5. September in Guatemala bestreiten.

Der Concacaf Nation League-Kalender 2024/2025 ist nun für die Auswahl von Martinique bekannt, das in Gruppe A spielen wird. Denken Sie daran, dass 6 Teams in dieser Gruppe erscheinen: Guyana, Costa Rica, Guatemala, Guadeloupe, Suriname und Martinique.

Nicht alle Mannschaften treffen aufeinander und die Auslosung – bekannt als Schweizer System – definierte Martiniques Gegner: Guadeloupe, Costa Rica, Guyana und Guatemala.

Für seinen Eintritt in den Wettbewerb wird Martinique nach Guatemala reisen, wo das Spiel im Nationalstadion Doroteo Guamuch Flores stattfinden wird, einem Stadion, das knapp über 26.000 Zuschauern Platz bietet. Vor diesem Spiel der Concacaf Nation League wird Guatemala Zeit haben, seine Aufstellungen zu überprüfen und sich auf fünf Spiele vor Donnerstag, dem 5. September, vorzubereiten. Nicaragua, Dominica, die Britischen Jungferninseln, Argentinien und El Salvador sind die Gegner des Teams auf Platz 9 der Concacaf-Rangliste. Martinique belegt in dieser Rangliste den 11. Platz und die Auswahl aus Martinique muss einen guten Start in den Wettbewerb haben.

Am Tag nach der Auslosung in Florida wollte Marc Collat, der Trainer von Martinique, sich auf die Erfahrung der Martinique-Gruppe als Hoffnungsträger verlassen.

Wir werden uns auf unsere unglückliche Erfahrung in Panama verlassen, um es im ersten Spiel besser zu machen.

Den Ton gibt es vor, wenn wir wissen, dass nur die Teams, die auf den ersten beiden Plätzen landen, das Abenteuer des Viertelfinales fortsetzen können. Vier Nationen haben sich bereits für diese Runde qualifiziert: Mexiko, die Vereinigten Staaten, Costa Rica und Kanada.

Nach dieser Reise nach Guatemala empfängt Martinique Guyana, ein Land, das im Concacaf-Ranking auf Platz 19 steht. Mathe ist für Montag, den 9. September 2024 geplant.

Die letzten beiden Spiele von Martinique werden ein Duell zwischen „Schwesterinseln“ sein, da Martinique und Guadeloupe am 11. und 15. Oktober im „Rückspiel“ gegeneinander antreten werden. Das erste Aufeinandertreffen findet in Guadeloupe statt, bevor diese Gruppenphase mit einem Spiel in Fort-De-France abgeschlossen wird. Wenn Martinique derzeit besser eingestuft ist als Guadeloupe, das auf Platz 15 liegt, wissen wir, dass die Konfrontationen zwischen Martinique und Guadeloupe über die einzige Ebene der Concacaf-Rangliste hinausgehen.

Eine offene Gruppe mit berechtigten Ambitionen für die Schützlinge von Marc Collat. Beachten Sie, dass im Falle eines Scheiterns die Gefahr eines Abstiegs real ist, da die beiden Schlusslichter der Gruppe in die Liga B versetzt werden.

-

PREV Didier BARJOT möchte dem CPME von Yonne nützlich sein
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni