Senegal wird mit der Einführung von Sangomar Ölproduzent

Senegal wird mit der Einführung von Sangomar Ölproduzent
Senegal wird mit der Einführung von Sangomar Ölproduzent
-

Senegal begann offiziell mit der Ölförderung mit der Förderung des „ersten Öls“ am Dienstag, dem 11. Juni 2024 in Sangomar. Dieser Start stellt einen entscheidenden Schritt für das Land dar, das nun als Ölproduzent anerkannt ist.

Die NGO LEGS-Africa betonte die Bedeutung umfassender und präziser Informationen der Regierung über die Menge der täglichen Produktion und die getroffenen Vorkehrungen für eine wirksame Produktionskontrolle. Ziel dieser Forderung ist es, eine transparente Governance des Ölsektors zu gewährleisten.

LEGS-Africa betonte außerdem die Notwendigkeit, die Bürger über die nationalen Strategien zur Nutzung des nationalen Produktionsanteils zu informieren. Elimane H. Kane, Präsident von LEGS-Africa, präzisierte, dass die geschätzten Produktionskosten zwischen 4,9 und 5,2 Milliarden US-Dollar einen erheblichen Einfluss auf den Produktionsanteil und das direkte Einkommen für Senegal haben könnten, gemäß den Bedingungen des Production Sharing Contract (CPP). und die endgültige Investitionsentscheidung wurde im Januar 2020 unterzeichnet.

Die Themen Raffinierung, Öllagerung, Mittel zum Transport der Produktion vom Offshore-Standort auf den Kontinent sowie Sicherheitssysteme und das Management von Umwelt- und Sozialrisiken sind für LEGS-Africa große Anliegen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Regierung die senegalesische Bevölkerung über die neue Strategie zur Versorgung mit Kohlenwasserstoffen informiert, insbesondere über den Beitrag des Sangomar-Projekts zur Verwaltung der Importe von Erdölprodukten und zur Senkung der Energiekosten für die Verbraucher.

Schließlich fordert LEGS-Africa den Präsidenten der Republik zu einer inklusiven demokratischen Verwaltung der natürlichen Ressourcen, insbesondere Öl und Gas, durch eine sofortige Reform des institutionellen Rahmens auf. Die Schaffung eines Höheren Rates zur Orientierung und Überwachung des nationalen Interesses an der Ausbeutung von Kohlenwasserstoffen würde den im Oktober 2016 eingerichteten Rat für strategische Orientierung ersetzen.

Elimane Kane argumentierte, dass die Einbeziehung zivilgesellschaftlicher Organisationen, lokaler Gemeinschaften, wirtschaftlicher und sozialer Akteure, der Regierung, des Parlaments sowie lokaler Behörden für eine wirksame Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen und die Erfüllung der Erwartungen und Rechte von Bürgern und Gemeinschaften von wesentlicher Bedeutung sei .

-

PREV Dieses Departement beherbergt eines der größten Fledermausreservate Europas
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?