Diese in Gironde und Lot-et-Garonne gedrehte Komödie ist diesen Sonntag und Montag in der Vorschau zu sehen

-

Nächster 3. Juli wird in allen Kinos im ganzen Land veröffentlicht Warum lächelst du ?”, die neue Komödie unter der Regie von Christine Paillard und Chad Chenouga. Mit den César-Gewinnern umgaben sich die beiden Profis mit einer Fünf-Sterne-Besetzung Emmanuelle Devos, Jean-Pascal Zadi und Raphaël Quenardkürzlich im Offbeat gesehenYannick“.

Das Regisseurduo beschloss außerdem, seine Kameras im Südwesten zu installieren Mehrere Szenen wurden in der Umgebung von Agen und insbesondere in Bordeaux gedreht wo der Film spielt.

Die Zusammenfassung

Wisi ist in Schwierigkeiten. Er kommt in der Hoffnung, einen Job zu finden, nach Bordeaux und trifft dabei auf Marina, eine Menschenfreundin mit großem Herzen. Um bei ihr unterzukommen, gibt er vor, ohne Papiere zu sein. Eines Abends trifft er Jérôme, der nach dem Tod seiner Mutter selbst auf der Straße ist. Trotz seiner rassistischen Äußerungen und seiner seltsamen Bewegungsphobie willigt Wisi ein, ihn für eine Nacht bei Marina zu verstecken. Doch Jérôme wittert einen guten Plan und ist fest entschlossen, sich darauf einzulassen. Vor allem, seit er Wisis Plan entdeckt hat, Marina zu überreden … »

Es ist Im Winter 2023 fanden die Dreharbeiten in Agen statt und insbesondere in der Innenstadt. Auch in der Nachbarstadt kam es zu Szenen Pont-du-Casse. Die Gemeinde sagte auf ihrer Website: „ Täglich arbeiten etwa sechzig Menschen an diesem Film, in Pont-du-Casse waren es etwa dreißig, um die Szenen auf der RD656 sowie auf der Rue du Pré-du-Moulin und der Route de la Candélie vorzubereiten, um zum Friedhof bei Gaillard zu gelangen , in der NachtT”.

Das Drehempfangsbüro 47 unterstützte die Dreharbeiten von Warum lächelst du ? seit April 2022. Dies ist der 20. Spielfilm, der in Lot-et-Garonne gezeigt wird und in dem der César-Gewinner „Das Tierkönigreich„wurde teilweise gefilmt.

Gironde Tournage leitete seinerseits das technische Team des Films in Bordeaux, wo Ende 2022 mit der Besetzung kleiner Rollen begonnen worden war. Damals wurden dann die Namen Noémie Lvovsky und Vincent Macaigne in der Besetzung genannt.

Vorschauen in der Region

Unterstützt von der Region sowie den Departements Lot-et-Garonne und Girondedie französische Errungenschaft wird sein in der Vorschau zu sehen mehrmals in den nächsten Tagen. Christine Paillard und Chad Chenouga werden am Sonntag um 18:00 Uhr im Montreurs d’Images in Agen Halt machen, dann am nächsten Tag um 20:00 Uhr im UGC Ciné Cité Bordeaux.

Ohne die Anwesenheit seiner Direktoren „Warum lächelst du?”wird auch wird am Sonntag, den 30. Juni um 18:30 Uhr im Lux de Cadillac und im L’Utopie de Sainte-Livrade-sur-Lot (17:30 Uhr) gezeigt.

-

PREV Im Stadtzentrum von Saint-Brieuc kommen die Sommerverkäufe nur schwer in Gang
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?