Loire-Atlantique: Wie diese Bäcker sechs Monate nach einem Brand ihre Tätigkeit wieder aufnahmen

Loire-Atlantique: Wie diese Bäcker sechs Monate nach einem Brand ihre Tätigkeit wieder aufnahmen
Loire-Atlantique: Wie diese Bäcker sechs Monate nach einem Brand ihre Tätigkeit wieder aufnahmen
-

Von

Leitartikel Guérande

Veröffentlicht auf

13. Juni 2024 um 16:46 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie L’Écho de la Presqu’île

Es ist ein echtes Erleichterung und ein Neuanfang für Corinne und Samuel Moyon, die Besitzer des Schlossbackhaus hat Missillac (Loire-Atlantique) und ihre fünf Mitarbeiter nach dem Brand, der Ende 2023 ihr Geschäft verwüstete.

Diese schwierige Episode war geprägt von der Solidarität der Bewohner und anderer Händler in der Nachbarschaft.

Eine Reise voller Fallstricke

„Nach dem Besuch eines Gerichtsvollziehers am 4. Dezember und der Verteilung unserer vorrätigen Produkte an Lebensmittelhilfsverbände haben wir sofort einen unabhängigen Experten angefordert“, erklärte CorinneEcho der Halbinsel.

Die Rolle dieses Versicherungsexperten besteht darin, Schadensopfer zu beraten und sie bei ihren Verwaltungsverfahren mit Versicherungsunternehmen zu unterstützen, wenn sie möglicherweise durch den Umfang und die Komplexität der zu erledigenden Aufgaben verwirrt sind.

Der Dezember war den ersten Gesprächen mit unseren Versicherungen sowie Reinigungs- und Trennarbeiten zur Sicherung des Ladens gewidmet, zu dem wir keinen Zugang mehr hatten. Unnötig zu erwähnen, dass die Ferienzeit sehr seltsam war.

Corinne Moyon

Eine schöne Solidarität

Gleichzeitig, Die Solidarität der Bewohner zeigte sich spontan.

Videos: derzeit auf Actu

Am Tag nach dem Brand starteten benachbarte Unternehmen Spendenaktionen, die dazu beitrugen, einen Teil der Gehälter zu bezahlen.

Auch Menschen kamen zu uns, um ihre Unterstützung zu zeigen. Es fühlt sich gut an.

Samuel Moyon

Der gesammelte Betrag wurde ihnen Mitte Januar von Lindsay Zingués Missillac-Verein übergeben.

Auf der Versicherungsseite wurde am 18. Januar eine erste Aktualisierung der Akte vorgenommen und Mitte Februar ermöglichte ein zweiter widersprüchlicher Besuch, die verschiedenen Kostenvoranschläge zu validieren, um schließlich mit der Arbeit beginnen zu können.

Eine brandneue Bäckerei

Dann kam alles zusammen, in zwei Monaten intensiver Arbeit, die hauptsächlich von lokalen Unternehmen durchgeführt wurde.

Böden, Wände, Elektrizität, Sanitär, Fliesen – wir haben den ständigen Wechsel von einem Dutzend Unternehmen erlebt. Art Déco, Clodic, Agasse, Guiheneuf … wir danken ihnen allen für ihre große Professionalität

Corinne und Samuel

Ende Februar bestellt, kam die neue Bäckerei Mitte April an.

Identisch mit der alten, die neue Dual-Energie-Backstube (Brennstoff und Strom) ©B.Millorit

Pünktlich zur Wiedereröffnung am 7. Mai fand es in leicht veränderter Konfiguration schnell seinen Platz.

Zurück zum Normalem

Mit Erleichterung haben Corinne, Samuel und ihre Mitarbeiter (einschließlich ihrer beiden Söhne, die vielleicht in Zukunft den Laden übernehmen werden) ihre täglichen Aktivitäten wieder aufgenommen.

Unsere Akte ist noch lange nicht abgeschlossen, wir verhandeln immer noch mit der Versicherungsgesellschaft über unseren Betriebsverlust. Aber wir sind froh, unsere Kunden gefunden zu haben, die Stammkunden sind zurückgekehrt und die Unterstützung aller während der Schließungszeit hat uns geholfen, durchzuhalten

Corinne

Ein Wermutstropfen allerdings: die Kontroverse um die Sonntagsöffnung des Bäckerkollegen.

Es schadete der Gemeinschaft und das machte uns traurig. Wir müssen verstehen, dass unser Beruf, der vor allem kundenorientiert ist, eine starke Investition erfordert.

Samuel

Der Bäckertag beginnt um 1 Uhr morgens und endet gegen 13 oder 14 Uhr.

Die Menschen in Missillac waren zwar erleichtert, ihre Bäckerei zu finden, aber Corinne, Samuel und ihre Mitarbeiter waren es umso mehr!

Bäckerei und Konditorei Le Fournil du Château, 1 rue du Château.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.

-

PREV In Quimper findet der Abriss der Theaterbrücke statt
NEXT Regen, ein Unfall auf der RN165, ein Rekordlärmfestival und eine Wiederaufnahme beim RCV … Hallo Vannes