Florida dominiert Edmonton in Spiel 7 und gewinnt den Stanley Cup

Florida dominiert Edmonton in Spiel 7 und gewinnt den Stanley Cup
Florida dominiert Edmonton in Spiel 7 und gewinnt den Stanley Cup
-

Die Florida Panthers dominierten gestern Abend in Sunrise (Florida) die Edmonton Oilers (2:1) in Spiel 7 des Finales der North American Ice Hockey Championship (NHL) und holten sich zum ersten Mal in ihrer Geschichte den Stanley Cup.

Edmontonder die ersten drei Spiele der Serie verloren hatte, wird das Kunststück, die Situation im Finale umzukehren, nicht geschafft haben, nachdem er es dennoch geschafft hatte, Druck auszuüben Florida im entscheidenden Spiel.

DER Öler träumte davon, das erste kanadische Team zu sein, das seit dem gekrönt wurde Montreal Canadiens im Jahr 1993. Nur ein Team in der Geschichte hat es geschafft, den zu gewinnen Coupé Stanley indem er im Finale von einem 0:3-Handicap zurückkehrte. Es war im Jahr 1942, als die Toronto Maple Leafs hatte die geschlagen Detroit Red Wings.

Florida gewinnt die Trophäe zum ersten Mal, nachdem er letztes Jahr im Finale verloren hatte Las Vegas. „Man sagt, es sei der am schwersten zu gewinnende Titel im Sport, und man kann sich nicht vorstellen, wie schwer es ist, bis man ihn erreicht.“erklärte nach seinem Sieg den Star von Panthers Evan RodriguesAutor eines entscheidenden Passes gestern Abend beim ersten Tor von Carter Verhaeghe.

Sohn Trainer Paul Maurice seinerseits versicherte, dass er darauf gewartet hatte “für eine lange Zeit” selbst wenn “Nichts ist einfach” gießen Floridader dem kanadischen Comeback widerstehen konnte, nachdem er dieses Finale mit 3:0 geführt hatte.

-

PREV France 3 UHD verfügbar auf Orange TV und TNT
NEXT Warum wird der Integrationsworkshop für Bio-Gärtnerei von Cultures Solid’ère eingestellt?