Die korrigierte Startaufstellung für den Grand Prix von Florida 2024 (Miami)

-

*** BESTPIX *** MIAMI, FLORIDA – 4. : aus den Niederlanden führt das Feld im (1) Oracle Red Bull Racing RB20 beim Start beim Sprint vor dem Grand Prix von Miami in Kurve eins an Miami International Autodrome am 4. Mai 2024 in Miami, Florida. (Foto von Mark Thompson/Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool // SI202405040458 // Nutzung nur für redaktionelle Zwecke //

Die Startaufstellung für den Miami F1 Grand Prix wurde nach dem Qualifying am vergangenen Samstagabend leicht korrigiert. Tatsächlich hatte Daniel Ricciardo nach dem Großen von drei Strafplätze zu verbüßen.

Eine rückwirkende Strafe für Ricciardo in der Formel-1-Startaufstellung von Miami

Der Australier machte sich schuldig, Nico Hülkenbergs Haas unter roter Flagge zu überholen, kurz nachdem er von Lance Stroll (Aston Martin) harpuniert worden war. Aufgrund seines Ausfalls in Shanghai hatte der Racing Bulls-Fahrer außerdem keine Möglichkeit, die Sanktion sofort zu erhalten. Daher dieser Platzverlust an diesem Sonntag in Florida. Dies ist vorerst die einzige Sanktion, trotz der zahlreichen Verstöße, die während der Qualifikationsphase festgestellt wurden. Offensichtlich genehmigen die Sportkommissare peinliche Situationen während des Qualifikationstrainings nicht mehr. Vielleicht liegt es an der kurvigen Natur der Strecke, die an diesem Wochenende zurückgelegt wurde?

Auf jeden Fall ist hier die Startaufstellung, normalerweise endgültig.

Mehr sehen

Artikel veröffentlicht am 05.05.2024 um 7:48 Uhr

-

PREV Messerangriff in Australien, radikalisierter 16-Jähriger von Polizei erschossen
NEXT „Bande ungebildeter Idioten“, Élie Semoun verliert in seinen sozialen Netzwerken die Beherrschung gegen Studenten der Sciences Po