Carine Galli hat online mit ihr geflirtet, sie zerstört „die Gletscherspalten“

Carine Galli hat online mit ihr geflirtet, sie zerstört „die Gletscherspalten“
Carine Galli hat online mit ihr geflirtet, sie zerstört „die Gletscherspalten“
-

Ohne Augenzwinkern im Fernsehen ist die Journalistin Carine Galli auch nicht in ihren sozialen Netzwerken vertreten. Das hat sie an diesem Dienstag erneut bewiesen.

Vor ein paar Tagen, Giovanni Castaldi hat seine Trennung von Carine Galli formalisiert. Die 39-jährige Journalistin, die seit 2020 mit dem Halbbruder von Benjamin Castaldi liiert ist, äußerte sich jedoch nicht zu diesem Thema und zog es vor, diesen Teil ihres Privatlebens nicht öffentlich zur Schau zu stellen. Nicht minder aktiv ist sie jedoch in ihren sozialen Netzwerken, wo sie bestimmte Erlebnisse (Reisen etc.) teilt. Und Sie gibt auch ein paar Schimpftiraden von sich. Das Neueste betrifft Flirter.

Diesen Dienstag teilte Carine Galli ein Gespräch mit, das sie mit einem Fremden geführt hatte, der sie online kontaktiert hatte. „ Guten Abend, ich habe an dich gedacht, ich weiß nicht warum. Ich hoffe dir geht es gut. » Eine Botschaft, auf die insbesondere der amtierende Journalist eingeht M6, RTL und die Kette Das Team, antwortete knapp. „ Denk nicht an mich, es ist besser. » Ein umwerfender Stopp, den der unverschämte Mann machte: „ Es ist sehr klar. Entschuldigung. » Das Gespräch endete höchstwahrscheinlich dort.

Vernichtende Reaktion

Und als Bildunterschrift für diesen Screenshot fügte Carine Galli eine Ebene hinzu: „ Die Idioten, die solche Nachrichten verschicken! Boudiou. » Alles begleitet von drei besenförmigen Emoticons. Weitergehen, nichts zu sehen. Der mürrische Charakter mit dem durchsetzungsfähigen Charakter, den der Journalist vor allem auf dem Sender geschaffen hat Das Teamalso erneut zugeschlagen.

carine.galli_instagram

La Varoise wird dennoch von vielen anderen Internetnutzern geschätzt und sie erinnerte daran, indem sie in ihrem Beitrag eine weitere Botschaft übermittelte: „ Geschichten ” auf Instagram. „ Hallo Carine, nur eine kleine Nachricht, um dir zu sagen, dass ich dich verehre, ich liebe sogar deine Bösgläubigkeit (…). Ändere nichts, Carine. » Ein Kompliment, das sie mit Humor, Selbstironie und vielen Emoticons lachend beantwortete, bis sie weinte: „ Vielen Dank. Im Nachhinein wundere ich mich sehr über die Meldungen, dass ich in böser Absicht bin. Ich bin absolut anderer Meinung. »

-

PREV Laeticia Hallyday in einer Beziehung mit Sébastien Farran? Er spricht über dieses Gerücht, das Spuren hinterlassen hat
NEXT Juliette Binoche prangert den sexuellen Missbrauch an, den sie im Laufe ihrer Karriere erlitten hat