Die sehr gute des Tages: Endlich werden die des Films „Un p’tit truc en plus“ von einer Luxusmarke gekleidet, um die Stufen der Filmfestspiele von Cannes zu erklimmen

Die sehr gute des Tages: Endlich werden die des Films „Un p’tit truc en plus“ von einer Luxusmarke gekleidet, um die Stufen der Filmfestspiele von Cannes zu erklimmen
Descriptive text here
-

Sie werden schön und stolz sein und wir werden uns sehr freuen, sie die Stufen des Palais des Festivals in Cannes erklimmen zu sehen. Schließlich wird das Team aus Artus‘ Film „Un p’tit truc en plus“ auf dem roten Teppich anwesend sein, gekleidet von Luxusmarken.

Letzte Woche schimpfte Artus gegen France , um die Tatsache anzuprangern, dass keine der angeforderten Luxusmarken positiv auf die Einkleidung des Teams reagiert hatte, das am 22. die Schritte unternehmen wird.

Diesen veröffentlichte Regisseur Artus auf Instagram hervorragende Neuigkeiten für das Team. Schließlich werden sie von der Kering-Gruppe eingekleidet.

großes Dankeschön an die Kering-Gruppe, die sich gemeldet hat, um unsere auf dem roten Teppich einzukleiden!!!! Ein großes Lob an alle Marken, die positiv reagiert haben: Boss, Lacoste, Amiparis, The Kooples, Capel Paris, De Fursac und Figaret. Ich freue mich sehr, sie in Cannes begrüßen zu dürfen!“

Hervorragende Neuigkeiten also für die Besetzung und das Team des Films. Letzten Samstag bedauerte er, dass ihnen keine Luxusmarke Outfits geliehen hatte, während der am 1. Mai veröffentlichte Film am Freitag mehr als 1,6 Millionen Besucher erreichte, seine fünfzehn Hauptdarsteller würden sich laut Artus auf den Stufen des Palais des Festivals treffen.

„Es gibt elf Schauspieler mit Behinderungen und vier Klassiker, vier langweilige würden wir sagen“lachte er und präzisierte, dass es sich bei Letzteren um ihn selbst, Clovis Cornillac, Alice Belaïdi und Céline Groussard handele.

Wir sehen uns am 22. Mai auf den Stufen!

Ihm zufolge und entgegen der damaligen Sitte habe keine Luxusmarke dem Team Abendgarderobe für diesen Treppenaufstieg geliehen. „Ich verstehe nicht warum. Sie erzählen uns Geschichten über Quoten Wir haben bereits alle unsere Kostüme ausgeliehen“, sagte er.

Er versicherte, dass er dieser Erklärung keinen Glauben schenkte: „Ich denke, dass es für eine Marke immer eleganter ist, Brad Pitt einzukleiden als (…) Artus und noch mehr Schauspieler mit Behinderungen.“ „Es spielt keine Rolle, es sind unsere Filmkostümdesigner, die ihnen sehr schöne Kostüme machen werden (…) und es wird sehr gut sein“, er sagte. Steigen Sie mit dem Filmteam die Stufen hinauf, „Es liegt mir schon lange am Herzen“, während “Es gibt Influencer, die sie zehnmal bestiegen haben.gab auch der Regisseur zu.

„Jetzt, wo der Film diesen Erfolg hat, finde ich ihn noch legitimer“fügte er hinzu und sagte sich “begeistert” dass seine behinderten Schauspielerp „in Cannes einigermaßen im Rampenlicht ankommen“. Das wird sicherlich der Fall sein und das verspricht einen Rekordanstieg des Applauszählers.

-

PREV Andréa Bescond verrät etwas zu viel in Cannes, 1. Roter Teppich für Dimitri Rassam nach seiner Trennung von Charlotte Casiraghi
NEXT Emmanuelle Béart selbstbewusst mit einem androgynen Blick (ein Blick, den man ihr nach 50 stehlen kann)