Kendji Giracs Frau wütend: Sie kehrte in die Schweiz zurück

Kendji Giracs Frau wütend: Sie kehrte in die Schweiz zurück
Kendji Giracs Frau wütend: Sie kehrte in die Schweiz zurück
-

Kendji Girac hat sich am 22. April versehentlich mit einer Waffe erschossen. Er wollte einen Selbstmord vortäuschen, um zu verhindern, dass seine Partnerin Soraya Miranda ihn verlässt. Allerdings war der 27-jährige Sänger an diesem Abend nicht allein in seinem Wohnwagen. Tatsächlich waren auch seine Frau und seine kleine Tochter Eva, 2 Jahre alt, dort. Was Soraya Miranda sehr nervt.

Kendji Girac hätte versehentlich seinen Partner und seine Tochter töten können. Wie „Paris Match“ berichtet, akzeptierte Soraya Miranda nicht, dass er es wagte, im Beisein ihres kleinen Kindes mit einer Waffe zu spielen. „Sie ist in tiefer Wut“, ist im Magazin zu lesen. „Sie wollte ihn nicht im Krankenhaus besuchen, weil sie seine Taten nicht ertragen konnte.“ Laut französischen Medien findet sie, dass Kendji Girac „unverantwortlich“ sei und „das Leben ihrer Tochter“ gefährdet habe.

Deshalb will sie ihn vorerst nicht sehen und verweigert eine Erklärung mit ihm. Soraya Miranda verließ daher diskret mit Eva Frankreich, um in die Schweiz zurückzukehren.

Zur Erinnerung: Der für den Fall zuständige Staatsanwalt Olivier Janson sprach am Donnerstag, dem 25. April, auf einer Pressekonferenz, um das Geheimnis um den vielbeachteten Fall aufzuklären. Er sagte, der Sänger habe ein aufkeimendes Alkoholproblem und habe Kokain konsumiert. In der Nacht der Tragödie wurde er mit 2,5 Gramm Alkohol pro Liter Blut aufgefunden.

„Eine Lunge wurde getroffen“, erklärte er. Daher sei Kendji Girac „müde und hat Schwierigkeiten beim Atmen. Ich fand, dass er eine gute Stimme hatte, von jemandem, der sich in der Genesungsphase befindet, offensichtlich müde, aber keine Sprachschwierigkeiten hat.“ Auch der Staatsanwalt teilte die Hoffnungen des Sängers: „Er hofft, dass sich die Dinge mit etwas Übung wieder normalisieren.“

-

PREV Der Schauspieler wandte sich nicht an antiisraelische Demonstranten, sondern drehte eine Serie
NEXT Filmfestspiele von Cannes 2024: Eine Anspielung auf seine Ex Charlotte Casiraghi? Dieses Detail von Dimitri Rassams Kostüm ruft ins Auge