Bei PSG angekündigt, dieser Stürmer hat unterschrieben!

Bei PSG angekündigt, dieser Stürmer hat unterschrieben!
Bei PSG angekündigt, dieser Stürmer hat unterschrieben!
-

Fuß – Markt – PSG

Bei PSG angekündigt, dieser Stürmer hat unterschrieben!

Veröffentlicht am 22. Juni 2024 um 6:20 Uhr.

Mit dem Abgang von Kylian Mbappé sucht PSG aktiv nach Verstärkungen im Offensivbereich. Von Interesse des Hauptstadtklubs war insbesondere an Benjamin Sesko die Rede. Der ebenfalls von mehreren Vereinen umworbene slowenische Nationalspieler verlängerte schließlich seinen Vertrag bei RB Leipzig und ist nun bis 2029 an den deutschen Klub gebunden.

Kylian Mbappé hat sich bei der angemeldet Real Madrid diesen Sommer, die PSG muss einen geeigneten Nachfolger finden. Unter den Spielern, die in Betracht gezogen werden, die Fackel zu übernehmen, ist der Name von Benjamin Sesko hatte sich als vielversprechender Weg herausgestellt. Diese Option muss der Hauptstadtklub nun jedoch aufgeben, da der 21-jährige Stürmer in diesem Sommer-Transferfenster nicht mehr für einen Transfer zur Verfügung steht.

Sesko verlängert nach Leipzig

Benjamin Sesko erweitert sein Abenteuer mit dem RB Leipzig. Ursprünglich bis zum 30. Juni 2028 unter Vertrag, unterzeichnete der slowenische Nationalspieler einen neuen Vertrag für ein weiteres Jahr, der ihn nun bis 2029 an den deutschen Klub bindet. Mein erstes Jahr bei RB Leipzig war positiv und ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Die Mannschaft, der Verein, die Stadt, die Fans, alles ist für mich außergewöhnlich. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist daher für mich ein logischer Schritt », erklärte der von der umworbene slowenische Stürmer PSG und viele große europäische Autos mögen Arsenal. Auf der Seite von LeipzigWir freuen uns über diese Erweiterung.

„Die Verlängerung ist ein starkes Signal“

« ”„Benji“ ist einer unserer Schlüsselspieler für die kommenden Saisons und daher ist die Verlängerung ein starkes Signal. Es unterstreicht auch unseren Anspruch, regelmäßig an der Spitze der Bundesliga zu stehen und einer der besten Vereine Europas zu sein “, sagte Rouven Schröder, der Sportdirektor des deutschen Vereins. Die Hypothese des Sehens Benjamin Sesko Aussteigen um PSG Dieser Sommer erscheint daher unwahrscheinlich. Es bleibt abzuwarten, ob der Hauptstadtklub in den kommenden Monaten noch Interesse zeigen wird.

-

PREV Vor 9 Jahren starb Jules Bianchi nach mehreren Monaten im Koma
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!