An diesem Samstag wurde ein altmodischer Tag organisiert

An diesem Samstag wurde ein altmodischer Tag organisiert
An diesem Samstag wurde ein altmodischer Tag organisiert
-

Normalerweise werden bei Votivfesten traditionelle Tage organisiert. In Garons wurde jedoch beschlossen, etwas anderes zu tun, da an diesem Samstag, dem 11. Mai, noch kein Votivfest stattfindet und es keine Stiere geben wird, aber dennoch ein altmodischer Tag im Dorf organisiert wird.

Um 8:30 Uhr beginnen die Feindseligkeiten mit einem Frühstück auf der Wiese, das von der Agentur Bien Urbain auf dem Taliani-Anwesen angeboten wird. Anschließend gibt es um 10:30 Uhr ein süßes Frühstück am Square de la Gare, an dem Paradis des gourmands und Mag à Jojo teilnehmen. Der Kutschenumzug und die Peña werden von der Brasserie des Garonnais angeboten. Ab 12:30 Uhr findet auf dem Place du Château ein Bankett statt, und um 19:30 Uhr werden vor dem Tanzball, der auf demselben Platz stattfindet, Videos über das Dorf übertragen. Alle Teilnehmer dieses Tages sind herzlich eingeladen, in altmodischer Kleidung zu erscheinen.

Für Olivier Malige von der Immobilienagentur Bien Urbain und für Christophe Doisy von der Brasserie des Garonnais, Initiatoren dieser Veranstaltung, „Das Ziel dieses altmodischen Tages ist ganz einfach: Wir wollen versuchen, die Garons von früher durch unsere wunderschönen altmodischen Outfits wiederzubeleben und gemeinsam eine tolle Zeit zu verbringen.“

Midi Libre-Korrespondent: [email protected]

-

PREV Eine dank ChatGPT entwickelte Krypto hat um mehr als 2.000 % zugelegt
NEXT Die Preise des Floralies-Plakatwettbewerbs werden an Mittelschüler vergeben