Bethesda hat laut Bericht Millionen von Dollar mit der Fallout-Serie verdient

-

Ein neuer kommerzieller Aufschwung für Franchises dank Videospielserien und -filmen

Ein Ziel von Videospielserien und -filmen in dieser neuen Ära besteht darin, Franchises neuen kommerziellen Schwung zu verleihen. Bei erfolgreichen Produktionen kam es zu Umsatzsteigerungen, die es ermöglichten, Umsätze und Gewinne über das traditionelle Modell hinaus zu erwirtschaften. Jüngstes Beispiel ist die Serie ausfallen von Prime Video, das Bethesda schätzungsweise Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe einbrachte.

Bethesda erwirtschaftet dank des Erfolgs der Serie einen Umsatz von 80 Millionen US-Dollar ausfallen auf Prime Video

Laut einem Bericht von VG-Einblickeder Erfolg der Serie ausfallen auf Prime Video hat für Bethesda hervorragende Ergebnisse erzielt und zu einem Umsatzanstieg bei zwei Spielen der Franchise geführt, zusätzlich zu den Einnahmen aus der Nutzung und Verwertung der Lizenz des geistigen Eigentums. Es wird geschätzt, dass, wenn man nur zwei Spiele berücksichtigt, wie z Fallout 4, Fallout 76 und der Vereinbarung mit Amazon zur Produktion der Serie hätte Bethesda in wenigen Wochen 80 Millionen Dollar eingesteckt.

Fallout, verfügbar auf Prime Video

Diesbezüglich stieg der Umsatz um Fallout 4 hätte einen Umsatz von 22 Millionen US-Dollar generiert; Für Fallout 76hätte der Umsatz 16 Millionen US-Dollar eingebracht und 12 Millionen US-Dollar wären aus den Ausgaben der Nutzer für das Spiel entstanden. Letztendlich hätte der Deal zwischen Bethesda und Amazon dem Videospielunternehmen 30 Millionen US-Dollar eingebracht.

Fallout 4 war das Spiel, das am meisten vom Erfolg der Serie auf Prime Video profitierte, da es endlich das Update für PlayStation 5 und Xbox Series X|S sowie visuelle Verbesserungen auf dem PC erhielt, obwohl dies der Modding-Community einige Probleme bereitete Nachdem es auf den Konsolen zu Fehlern kam, reagierte Bethesda und behebt diese umgehend.

Der Erfolg der Serie auf Prime Video reichte aus, um eine zweite Staffel zu sichern, was bedeutet, dass wir die IP weiterhin in einem anderen Medium sehen werden, während wir auf Neuigkeiten zu den mit Spannung erwarteten Ereignissen warten Fallout 5.

Eine goldene Chance für die Zukunft der Videospiel-Franchises

Der Fall der Serie ausfallen veranschaulicht perfekt, wie Serien- oder Filmadaptionen als Katalysatoren für Videospiel-Franchises dienen können, nicht nur im Hinblick auf direkte Einnahmen aus Spieleverkäufen und Lizenzen, sondern auch als leistungsstarkes Marketinginstrument, um das Interesse an alten und neuen Titeln wiederzubeleben. Als Videospielprofi kann man argumentieren, dass diese Strategie, wenn sie gut umgesetzt wird, die Art und Weise, wie Franchises mit ihrem Publikum interagieren, tiefgreifend verändern kann. Der durchschlagende Erfolg der Serie ausfallen auf Prime Video bestätigt die Idee, dass die in Videospielen geschaffenen Welten ein enormes erzählerisches Potenzial haben, das über Gaming-Plattformen hinausgeht, und ebnet den Weg für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Videospielstudios und Streaming-Giganten. Dieses Phänomen wird sich in den kommenden Jahren wahrscheinlich noch verstärken und Gaming-Fans mehr Möglichkeiten bieten, ihre Lieblingsuniversen in verschiedenen Formaten zu erkunden.

-

NEXT 24 Stunden nach seiner Verurteilung | Donald Trump sammelt mehr als 50 Millionen Dollar