„Man braucht einen charakterstarken Trainer“, De Zerbi statt Conceiçao? – Sport.fr

-

Während sich OM langsam einer Einigung mit Roberto De Zerbi nähert, hat Grégory Sertic seinerseits den Weg zu … Sergio Conceiçao bestätigt, in einem aktuellen Interview mit Fuß Mercato.

„Sergio Conceiçao bei OM? Es könnte eine gute Idee sein, weil er offen ist. Er ist jemand, der immer den Überblick behält. Und in Marseille sollte man das Gegenteil nicht haben … Sehen Sie, Marcelino, das hatte er nicht, er war zu ruhig. Bei OM ist das nicht so… In Marseille steht man an der Seitenlinie und muss in voller Stärke sein. Die Leute schauen dich an. Sie achten auf Ihre Haltung, Ihr Verhalten. Marcelo Bielsa war auf seinem Kühler, aber Sie wissen, dass das Vélodrome anhielt und ihm zuhörte, sobald er schickte. Man braucht einen Trainer mit starkem Charakter und ich denke, Sergio Conceiçao ist der Richtige. Ehrlich gesagt ist es eine sehr gute Wahl. Ich hatte gehofft, dass Jean-Louis Gasset, den ich in Bordeaux kannte, etwas mehr tun würde, aber wie er sagte, war es ein gutes Ende für ihn. Erholen Sie sich bei OM nach der Niederlage gegen die Elfenbeinküste. Ich denke, er hat getan, was er tun musste, er hat OM ins C3-Halbfinale geführt. Atalanta war besser, da muss man ehrlich sein. Aber er schenkte den Anhängern wieder ein Lächeln. »

-

NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf