Nach einem Unfall zwischen zwei Autos flüchtet ein Autofahrer in Côtes-d’Armor

Nach einem Unfall zwischen zwei Autos flüchtet ein Autofahrer in Côtes-d’Armor
Nach einem Unfall zwischen zwei Autos flüchtet ein Autofahrer in Côtes-d’Armor
-

Artikelprämie,
Für Abonnenten reserviert

An diesem Freitag, dem 21. Juni 2024, ereignete sich zwischen Dinan und Corseul in Côtes-d’Armor auf der D794 ein Unfall zwischen zwei Autos. Der Fahrer eines der beiden Fahrzeuge war beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr vor Ort.

Zwei Personen, ein Fahrer und sein Beifahrer, wurden nach einem Unfall, der sich am Freitag, dem 21. Juni 2024, kurz nach 17 Uhr ereignete, in das Krankenhauszentrum Dinan (Côtes-d’Armor) transportiert. Ein weiterer Autofahrer flüchtete. | WESTFRANKREICH


Vollbild anzeigen


schließen

  • Zwei Personen, ein Fahrer und sein Beifahrer, wurden nach einem Unfall, der sich am Freitag, dem 21. Juni 2024, kurz nach 17 Uhr ereignete, in das Krankenhauszentrum Dinan (Côtes-d’Armor) transportiert. Ein weiterer Autofahrer flüchtete. | WESTFRANKREICH

Die Feuerwehrleute von Dinan (Côtes-d’Armor) wurden an diesem Freitag, dem 21. Juni 2024, gegen 17:20 Uhr wegen eines Unfalls auf der D794, die Corseul mit der mittelalterlichen Stadt verbindet, gerufen. Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung der Departementsstraße mit der Achse, die zu den Orten Ville-Quematz und Vauhesry führte.

Nach Angaben der Feuerwehr missachtete ein aus diesen Ortschaften kommendes Auto das Stoppschild und prallte gegen ein anderes auf der Straße fahrendes Fahrzeug.

-

PREV Können Sie den Preis dieses 4K-Streaming-Zubehörs von Xiaomi erraten?
NEXT Was wir über die von Nicole Belloubet eingeleitete Untersuchung des Verdachts der Diskriminierung jüdischer Studenten beim Grand Oral wissen