Unsere Auswahl der besten Fußballbücher zum Lesen

Unsere Auswahl der besten Fußballbücher zum Lesen
Unsere Auswahl der besten Fußballbücher zum Lesen
-

Um mehr über unseren Blues zu erfahren

Als Vize-Weltmeister reist das französische Team nach Deutschland mit dem Ziel, den Wettbewerb zu gewinnen und die schlechte Erinnerung an das Ausscheiden gegen die Schweiz bei der letzten EM zu vergessen. Die Blues können natürlich auf den unverzichtbaren Kylian Mbappé zählen, dessen Karriere sich an einem Wendepunkt befindet, da er sich entschieden hat, Paris Saint-Germain und die französische Meisterschaft zu verlassen. Von seinem Debüt bei AS Bondy bis zu seinem Hattrick im WM-Finale: Tauchen Sie ein in Kyks‘ Reise anhand zahlreicher Zeugnisse und Anekdoten in Kylian Mbappé Lottin von Nicolas Gettliffe.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

Wie Kylian Mabppé vor ihm hat Edouardo Camavinga schon in jungen Jahren mit seinem Talent die Welt des Fußballs revolutioniert. Mit nur 21 Jahren bereitet er sich auf seinen zweiten großen Wettbewerb mit den Blues vor, nachdem er bereits am Finale der letzten Weltmeisterschaft in Katar teilgenommen hatte. Mit bereits einer Champions League in der Tasche und einem bevorstehenden Finale verfügt der ehemalige Stade-Rennais-Nachwuchs bereits über eine Karriere und eine Persönlichkeit, die es verdient, genauer erforscht zu werden, indem man seine von Cyrill Collot und Lucas Caioli erzählte Geschichte entdeckt.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

Unter den anderen wesentlichen Charakteren des Sommers ist Didier Deschamps, der seit 2012 Trainer der Blues ist, nicht zu übersehen. Als echte Maschine zum Gewinnen von Titeln ähnelt Desch den aktuellen Stars seines Berufs nicht wirklich, weder in seiner Kommunikation noch in seiner Kommunikation oder in seinem Spiel, aber seine Methode, die perfekt auf den Auswahlfußball zugeschnitten zu sein scheint, wird mit unbestreitbaren Ergebnissen belohnt. Gruppenmanagement, Pragmatismus und Hass auf Niederlagen – entdecken Sie die Deschamps-Methode, entschlüsselt von Philippe Rodier.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

Denn Fußball ist nicht nur ein Sport …

Auch wenn die EM 2024 in Deutschland vermutlich nicht so viele Kontroversen hervorrufen wird wie die letzte Weltmeisterschaft in Katar, wird dieses große internationale Treffen wie immer eine gute Gelegenheit sein, sich daran zu erinnern, dass die Welt des Fußballs weit über die Grenzen des Spielfelds hinausgeht dass es sich überall in die Gesellschaft, in die Politik und in die Geopolitik einmischt… Romain Molina, unabhängiger Journalist, interessiert sich seit langem für diese Fragen und kehrt im zweiten Werk seiner Serie „The Football Industry“ zu den Zusammenhängen zurück, die der Weltfußball verbindet Führer sprechen mit der organisierten Kriminalität.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

In Frankreich ist Fußball vielleicht mehr als anderswo in Europa ein soziales Phänomen, das regelmäßig Leidenschaften in die eine oder andere Richtung entfesselt. Vom Liebling eines ganzen Landes, der 2006 mit seinem paternalistischen Blick ein vernarbtes Kind aus den Arbeitervierteln von Boulogne-sur-Mer entdeckte, avancierte Franck Ribéry schnell zum Paria, der wegen seiner Moral, seiner Religion usw. kritisiert wurde verspottet für seinen Gesichtsausdruck… Allerdings hat Kaiser Franck, wie ihn die Bayern-Fans nennen, nie behauptet, ein Vorbild für irgendjemanden zu sein. Gilles Juan, Journalist und Autor, insbesondere für Cahiers du Football, blickt in einem imaginären Selbstporträt als Hommage an sein Idol auf die Reise eines einzigartigen und unglaublich talentierten Fußballers zurück.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

Wenn das Fußballgeschäft und seine Exzesse im Mittelpunkt vieler Werke stehen, dürfen wir nicht vergessen, dass die Kraft seiner Kultur auch edleren Zwecken dienen kann. In „A Popular History of Football“ erzählt Mickael Correia, heute Journalist bei Mediapart, die Geschichte dieses einzigartigen Sports von unten und konzentriert sich dabei auf den Fußball, der in allen Teilen der Welt als Instrument der Emanzipation und Gegenkultur eingesetzt wird.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

Kürzlich hat derselbe Autor zusammen mit 14 anderen Journalisten, Essayisten und Wissenschaftlern „Tout n’est pas Footu“ unterzeichnet, ein Buch, das uns einlädt, 15 Gründe zu entdecken, warum es immer noch möglich ist, Fußball und seine positiven Auswirkungen auf die Welt zu lieben.

-

PREV Die „Verteidigungsklasse“ der Hochschule François Mitterrand schreibt ein Buch zur Stärkung des Gedächtnisses und der deutsch-französischen Freundschaft
NEXT Wurzeln und Tiere