Rapper Lomepal wird zum dritten Mal wegen Vergewaltigung angezeigt, der Künstler bestreitet dies

Rapper Lomepal wird zum dritten Mal wegen Vergewaltigung angezeigt, der Künstler bestreitet dies
Rapper Lomepal wird zum dritten Mal wegen Vergewaltigung angezeigt, der Künstler bestreitet dies
-

das Essenzielle
Eine dritte Frau hat kürzlich eine Vergewaltigungsklage gegen den Rapper Lomepal wegen Taten eingereicht, die bis in den Januar 2017 zurückreicht. Die 32-jährige Künstlerin bestreitet dies und behauptet, keine „Vergewaltigung begangen“ zu haben.

Neue Vorwürfe gegen Rapper Lomepal. Entsprechend MedienteilEine dritte Frau im Alter von 33 Jahren erstattete am Dienstag auf einer Pariser Polizeiwache Anzeige wegen Vergewaltigung wegen Taten aus dem Januar 2017.

Marie* traf den Rapper auf einer Party mit Freunden, als „er noch nicht sehr bekannt war“. „Es war eine schöne Geschichte, wir haben uns super verstanden, wir haben viel über Musik geredet“, erinnert sie sich. Doch eines Abends, als sie zum Haus seiner Mutter geht – wo er lebt, im Süden von Paris – schläft sie im Bett des Rappers ein. „Ich bin dann erschrocken aufgewacht, er war hinter mir und hat versucht, mich zu analen“, sagt sie und behauptet, ihn vergeblich weggestoßen zu haben. „Ich erinnere mich, dass ich mir gesagt habe, dass ich nicht schreien könnte, weil ich seine Mutter wecken würde“, fügt sie hinzu.

Während dieser „sehr schmerzhaften“ Episode soll Marie zu ihm gesagt haben: „Was verstehst du nicht, wenn dir jemand Nein sagt?“ Darauf antwortete der Dreißigjährige: „Wir wissen sehr gut, was es bedeutet, wenn man Nein sagt.“ „Gedemütigt“, sagt Marie schließlich, sie habe „den Rest der Nacht dort verbracht“ und zu weit weg gelebt, um mitten in der Nacht wegzugehen. Ihre Beziehung endet an diesem Abend.

Beziehungen „ohne besondere Zärtlichkeit“

Lomepal, angefordert von Medienteil, bestreitet diese Tatsachen vollständig. „Ich weiß sehr gut, dass ich keine Vergewaltigung begangen habe. Ich habe mehrere Jahre lang, als ich Single war, die Zahl der rein sexuellen Beziehungen mit Frauen, die ich nicht kannte und die mich nicht kannten, erhöht, Beziehungen manchmal ohne echten Austausch, ohne besondere Zärtlichkeit und ohne Nachbereitung“, verteidigte der Rapper.

Lesen Sie auch:
Lomepal wegen Vergewaltigung angeklagt: „Ich werde ihn niemals sagen lassen“… der Rapper bestreitet und wird vor Gericht „antworten“.

Was die von Marie erwähnte sexuelle Beziehung betrifft, an die er sich „sehr gut“ erinnern kann, versichert der Künstler, dass sie während der Ereignisse hellwach und einwilligend gewesen sei. „Ich hätte mir nie vorstellen können, so etwas jemandem anzutun, der schläft“, sagt der Rapper.

Antoine „Lomepal“ Valentinelli, der monatlich drei Millionen Hörer auf der Musikplattform Spotify hat, wurde im vergangenen März im Polizeigewahrsam im Rahmen des Ermittlungsverfahrens gegen ihn in Paris von zwei seiner Ankläger konfrontiert.

-

PREV Film mit Tempoproblemen oder bewegendes Varieté? Die Maske und die Feder Rezension
NEXT Aisne. Die Rabeats-Gruppe spielt die Hits der Beatles in einem kostenlosen Konzert!